No Man's Sky - Video: 3 Gründe, warum man auf das Weltraumspiel gespannt sein kann

Am 10. August erscheint No Man's Sky für die PS4. Einiges ist über das Spiel von Hello Games bekannt, anderes nicht. Wir zeigen drei Gründe, warum man auf das Weltraumspiel gespannt sein kann.

von Tobias Veltin,
26.07.2016 14:15 Uhr

No Man's Sky - 3 Gründe, warum man auf das Weltraumspiel gespannt sein kann 3:16 No Man's Sky - 3 Gründe, warum man auf das Weltraumspiel gespannt sein kann

Eins steht jetzt schon fest: No Man's Sky für die PS4 wird riesig. Die Zahl der prozedural generierten Planeten im Weltraumspiel der kleinen Entwicklerschmiede Hello Games soll sich auf insgesamt 18 Trillionen (!) belaufen. Andere Dinge sind dagegen noch nicht so wirklich klar - womit man sich die Zeit vertreibt beispielsweise.

Das macht den Titel aber auch unglaublich interessant. Tobi liefert im Special-Video insgesamt drei Gründe, warum man auf No Man's Sky gespannt sein kann.

Mehr zum Thema: Angespielt-Vorschau zu No Man's Sky

No Man's Sky - Screenshots ansehen


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.