No Man's Sky - 5 Dinge, die ihr nach Spielstart tun solltet

Am 10. August 2016 erscheint No Man's Sky für PS4. Wenn es nach Sean Murray von Entwickler Hello Games geht, solltet ihr euch zu Spielbeginn den folgenden fünf Aktivitäten widmen.

von Mirco Kämpfer,
08.08.2016 18:00 Uhr

No Man's Sky erscheint am 10. August für PS4.No Man's Sky erscheint am 10. August für PS4.

No Man's Sky ist ein riesiges Weltraumspiel mit über 18 Trillionen Planeten. Um euch eine kleine Orientierung zu geben, verrät Sean Murray von Hello Games in einem Youtube-Video fünf Dinge, die ihr zu Beginn eurer Reise durchs All verfolgen solltet:

  • Sammelt Ressourcen und repariert euer Raumschiff: Ihr strandet zu Spielbeginn auf einem zufälligen Planeten und müsst euer Raumschiff wieder auf Vordermann bringen. Macht euch mit eurer Umgebung vertraut und sammelt alles, was ihr findet - vor allem Metalle und Kohlenstoff. Anschließend könnt ihr Technologien erforschen und Produkte herstellen, die ihr für die Reparatur benötigt. Außerdem lernt ihr somit gleich das in No Man's Sky essenzielle Ressourcen-&-Crafting-System kennen.
  • Stellt sicher, dass ihr überlebt: Je nachdem, auf welchem Planeten ihr startet, seht ihr euch mit verschiedenen Gefahren konfrontiert. Das kann beispielsweise eine giftige oder radioaktive Atmosphäre sein. Oder ihr habt der Kälte auf besonders eisigen Planeten zu kämpfen. Rüstet euren Anzug auf, um diesen Gefahren zu trotzen und zu überleben.
  • Erkundet euren Start-Planeten: Es gibt keinen Grund zur Eile, sofort ins All aufzubrechen, denn ihr werdet im weiteren Spielverlauf noch genügend Zeit im Kosmos verbringen. Erkundet daher zuerst euren Planeten, scannt die Umgebung und analysiert gegebenenfalls die heimischen Tierarten. Gebt den entdeckten Tieren sowie dem Planeten einen Namen. So hinterlasst ihr Spuren für andere Spieler, die womöglich auf diesem Himmelskörper landen. Eure Einträge werden auch in der Galaktischen Map vermerkt. Außerdem erhaltet ihr auf diese Weise Credits, mit denen ihr euch später beispielsweise neue Werkzeuge kaufen könnt.
  • Reist zu einem anderen Planeten: Habt ihr euren Planeten erkundet, wird es Zeit, aufzubrechen und einen anderen Gesteinsklumpen eures Sonnensystems zu erkunden. Schließlich gibt's auf anderen Himmelskörpern auch andere Ressourcen und andere Tierarten.
  • Verlasst euer Sonnensystem: Irgendwann kennt ihr euer Sonnensystem wie eure Westentasche. Danach solltet ihr den Rest eurer Galaxie erforschen. Da draußen warten Tausende Sterne und Planeten auf euch.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...