No Man's Sky - Dataminer finden Hinweis auf Aussehen des Spielcharakters

Das größte Geheimnis in No Man's Sky ist nicht das Zentrum der Galaxie, sondern das Aussehen unserer Spielfigur. Die PC-Version hält die Lösung dieses Rätsels womöglich bereit.

von Hannes Rossow,
15.08.2016 11:45 Uhr

No Man's Sky - Die Welten sind bekannt, aber wie sehen wir aus?No Man's Sky - Die Welten sind bekannt, aber wie sehen wir aus?

Was könnte es spannenderes geben, als durch die schier endlose Galaxie von No Man's Sky zu düsen und alle Planeten zu durchforsten? Ganz einfach: Man durchforstet einfach No Man's Sky selbst und durchpflügt die PC-Version des Weltraumabenteuers nach Details, die das Spiel einfach nicht freigeben möchte.

Mehr: No Man's Sky - Das erwartet uns am Ende des Spiels (Spoiler)

Auf NeoGAF ist eine kleine Sammlung von Details zu finden, die Dataminer in der kürzlich gestarteten PC-Edition von No Man's Sky entdeckt haben. Ein ganz besonders interessanter Fund könnte ein Modell sein, das womöglich die Spielfigur zeigt, die wir in No Man's Sky steuern, dabei aber nie zu Gesicht bekommen.

Ein Blick in den Spiegel?Ein Blick in den Spiegel?

Ob es sich bei dem Astronauten mit dem Einrad wirklich um die Spielfigur aus No Man's Sky handelt, werden wir wohl erst wissen, wenn sich zwei Spieler begegnen und sich dann tatsächlich auch sehen können. Aber auch sonst hält die PC-Version einige interessante Dinge bereit. So ist auch ein Half-Life 2-Logo im Spiel zu finden, es gibt Hinweise auf eine Xbox One-Version und die gezeigten Spielszenen von der E3 2015 scheinen doch mehr geskriptet gewesen zu sein, als bisher vermutet. (via Destructoid)

Außerdem gibt es da auch noch diesen Affen:

Wer bist du?Wer bist du?

Irgendwie wünsche ich mir, dass das unser No Man's Sky-Avatar ist.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...