No Man's Sky - Patch 1.04 verbessert die Performance auf der PS4

Nach dem holprigen Start von No Man's Sky klagten viele Spieler über regelmäßige Abstürze. Diese sollen mit dem neuen Patch 1.04 nun behoben sein.

von Christopher Krizsak,
19.08.2016 08:35 Uhr

No Man's Sky - Der neue Patch verspricht Abhilfe bei StabilitätsproblemenNo Man's Sky - Der neue Patch verspricht Abhilfe bei Stabilitätsproblemen

No Man's Sky wird erstmals nach dem Release mit einem Patch versorgt. Das Update mit der Versionsnummer 1.04 hat aktuell noch keine vollständigen Patch Notes spendiert bekommen, Entwickler Hello Games aber verspricht, dass "die Stabilität und vieles mehr" nun verbessert sei. Sowohl auf der PS4 als auch auf dem PC verlief der Launch von No Man's Sky gelinde gesagt etwas holprig. Zahlreiche Spieler klagten über regelmäßige Abstürze sowie Framerate-Einbrüche.

Mehr: No Man's Sky - Dataminer finden Hinweis auf Aussehen des Spielcharakters

Vor einiger Zeit versprach Chefentwickler Sean Murray außerdem, No Man's Sky auch in Zukunft mit neuen Features auszustatten. So sind etwa die Möglichkeit zur Errichtung von Gebäuden und große Weltraumfrachter geplant. Momentan sei das Studio allerdings "völlig auf den Kunden-Support konzentriert". Sobald die gröbsten Schnitzer beseitigt seien, wolle man sich an die Implementierung neuer Inhalte machen.

Was sollte eurer Meinung nach verbessert werden?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...