Oculus Rift - John Carmack hat Übernahme durch Facebook nicht erwartet

Für den Technik-Chef von Oculus VR, John Carmack, kam die Übernahme durch Facebook unerwartet. Trotz einiger Bedenken geht er davon aus, dass Facebook das große Ganze hinter dem VR-Hype versteht.

von Andre Linken,
31.03.2014 08:34 Uhr

John Carmack hat die Übername von Oculus VR durch Facebook nicht erwartet, sieht aber auch die Möglichkeiten.John Carmack hat die Übername von Oculus VR durch Facebook nicht erwartet, sieht aber auch die Möglichkeiten.

In der vergangenen Woche sorgte die Übernahme von Oculus VR durch den Social-Network-Riesen Facebook für ziemlich viel Aufsehen. Teilweise waren sogar einige Mitarbeiter von Oculus Rift von diesem Deal sehr überrascht - unter anderem John Carmack.

Wie der im November 2013 vollständig zu Oculus VR gewechselte Technik-Chef vor kurzem als Antwort auf einen Blog-Post von Peter Berkman erklärte, hatte er eine Übernahme durch Facebook nicht erwartet - zumindest nicht zu einem solch frühen Zeitpunkt. Er kann auch die abwehrende Haltung einiger Leute verstehen. Dennoch sieht er großes Potenzial in dieser Partnerschaft.

»Ehrlich gesagt habe ich nicht mit Facebook gerechnet (oder so früh). Ich habe keinerlei persönlichen Hintergrund mit ihnen. Außerdem kann ich mir andere Firmen vorstellen, die offensichtlichere Synergien haben würden.

Dennoch habe ich Gründe daran zu glauben, dass sie (Facebook) das große Ganze im Blick haben. Sie werden eine mächtige Kraft sein, um das alles zu realisieren. (...)

Ich bin keiner von der Sorte >die Privatsphäre ist futsch, komm damit klar<. Ich kann Leute verstehen, die nicht ständig überwacht werden wollen. Doch das bedeutet gleichzeitig, sich von zahlreichen Möglichkeiten abzukapseln.«

Nicht alle Vertreter der Branche zeigen sich derzeit mit einer solch positiven Einstellung gegenüber der Facebook-Übernahme. Markus »Notch« Persson hat aus diesem Grund sogar in der vergangenen Woche einen Deal mit Oculus VR bezüglich des Sandbox-Spiels Minecraft abgesagt.

» Special zur Übernahme von Oculus VR durch Facebook auf GameStar.de lesen

Oculus Rift - Bilder ansehen


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.