Outlast - USK-Prüfung deutet Xbox-One-Version an

Laut Angaben der USK befindet sich auch eine Xbox-One-Version von Outlast in Arbeit, die offiziell aber noch nicht angekündigt wurde. Das Gruselspiel erschien schon für die PlayStation 4 und den PC.

von Tobias Münster,
12.06.2014 19:52 Uhr

Die USK hat eine Xbox-One-Version von Outlast gepfüft.Die USK hat eine Xbox-One-Version von Outlast gepfüft.

Ein Eintrag auf der Website der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) deutet auf einen bevorstehenden Release von Outlast für die Xbox One hin. Dort heißt es, dass die Version für Microsofts neue Konsole am 28. Mai einer Altersprüfung unterzogen wurde. Das Spiel hat das Urteil »ab 18 Jahren« erhalten - wie schon die PlayStation-4-Version.

Nur wurde Outlast von Red Barrels noch gar nicht für die Xbox One angekündigt. Der Entwickler gab im Februar lediglich einen Hinweis darauf. Für Details bleibt also eine offizielle Stellungnahme abzuwarten.

Der PS4-Release von Outlast erfolgte Anfang dieses Jahres. Für den PC wurde das Gruselspiel schon 2013 veröffentlicht.

Erst kürzlich stellte Red Barrels auch den DLC »Whistleblower« fertig, dessen Handlung sich noch vor dem Geschehen des Hauptspiels ansiedelt.

» Zum GamePro-Test von Outlast

» Zum GamePro-Special über »Whistleblower«

Outlast - Test-Video zum Horror-Shocker Outlast - Test-Video zum Horror-Shocker

Alle 37 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...