Overload - Descent-Entwickler kündigen geistigen Nachfolger an

Zwei ehemalige Descent-Entwickler haben sich erneut zusammengeschlossen, um mit Overload einen geistigen Nachfolger der einst so populären 6DoF-Shooter-Reihe aus den 1990er Jahren zu entwickeln. Die Finanzierung soll per Kickstarter erfolgen.

von Tobias Ritter,
10.02.2016 15:46 Uhr

Overload ist der geistige Nachfolger von Descent und ebenfalls ein sogenannter 6DoF-Shooter.Overload ist der geistige Nachfolger von Descent und ebenfalls ein sogenannter 6DoF-Shooter.

Mike Kulas und Matt Toschlog haben einst das Entwicklerstudio Parallax Software gegründet und später die in den 1990er Jahren recht populäre Actionspiel-Reihe Descent ins Leben gerufen. Ganz nebenbei verhalten sie damit auch noch dem Genre der 6DoF-Shooter zu ungeahnter Popularität. Nun kehren sie zurück: Mit einer Kickstarter-Kampagne zum geistigen Descent-Nachfolger Overload.

Die Schwarmfinanzierung soll am 10. Februar 2016 an den Start gehen. Angepeilt werden 300.000 US-Dollar. Einen ersten Trailer mit Gameplay-Szenen gibt es bereits. Das fertige Spiel soll eine Einzelspieler-Kampagne mit insgesamt 15 Leveln, dutzenden verschiedene Roboter-Gegner-Arten und drei massiven End-Gegner-Kämpfen zu bieten haben. Außerdem gibt es verschiedene Schwierigkeitsoptionen, frei konfigurierbare Eingabegeräte und Support für Joysticks und Gamepads.

Veröffentlicht werden soll Overload für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4.

6DoF ist übrigens eine Abkürzung für »Six degrees of freedom«. Der Ausdruck steht für völlige Bewegungsfreiheit im dreidimensionalen Raum. Der Unterschied zu herkömmlichen Weltraum-Shootern: Die erlauben zwar ebenfalls eine dreiachsige Rotation, jedoch meistens nur eine Bewegungsachse - der Antrieb ist in der Regel hinten. Bei 6DoF-Shootern kann die Bewegung in jede Richtung erfolgen, unabhängig von der aktuellen Ausrichtung der Spielfigur oder des Vehikels.

Overload - Ankündigungs-Trailer zum geistigen Descent-Nachfolger Overload - Ankündigungs-Trailer zum geistigen Descent-Nachfolger

Alle 12 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...