Overwatch - Vom nervigsten Helden zum mysteriösen Code E54: Blizzard verrät einige große Geheimnisse des Shooters

Jeff Kaplan und Geoff Goodman, beide Game Designer von Overwatch, haben sich vor eine Pappwand gestellt und einige außerordentlich spannende Geheimnisse rund um das Overwatch-Universum gelüftet.

von Dom Schott,
27.06.2017 11:20 Uhr

Overwatch hütet nach wie vor einige Geheimnisse.Overwatch hütet nach wie vor einige Geheimnisse.

Jeff Kaplan und vor allem Geoff Goodman beantworten in einem neuen, sehr interesannten Video einige Fragen aus der Overwatch-Community, die bisher in der Tat zu den größten Fragezeichen des Shooters gehörten. So fragte ein Spieler beispielsweise, wofür die Kennung E54 im Namen des Helden Bastions steht.

Hinter der Antwort verbirgt sich ein Ausflug in die Vergangenheit von Jeff Kaplan, der vor einigen Jahren mit seiner Tochter viele Videospiele spielte und die sich ingame "E54" nannte. Nach einer herzzerreißenden Anekdote, die ihr euch am besten selber im Video anhören solltet, entschloss sich Kaplan, diese kleine Verneigung an seine Tochter in Overwatch einzubauen und Bastion die berühmte Kennnung E54 zu verpassen.

Overwatch - Screenshots von der neuen Map »Horizon Luna Colony« ansehen

Ein anderer Spieler fragte nach dem Helden, der Blizzard bei der Entwicklung am meisten Nerven gekostet hat. Ohne lange zu zögern nennt Goodman den Assassinen Genji, dessen Doppelsprung das Design-Team vor einige Herausforderungen stellte. In ersten Konzepten war Genji sogar ein unsichtbarer Assassine, der mit seinem Katana Gegner mit einem Schlag erledigen konnte. Die Idee hat sich glücklicherweise nicht ins fertige Spiel retten können.

Noch mehr interessante Anekdoten und gelöste Geheimniskrämereien findet ihr in dem Video:


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.