Platinum Games - Bayonetta-Entwickler mit neuem Spiel auf der E3 2015

Platinum Games wird auf der E3 2015 ein neues Spiel ankündigen. Trotz mehrerer Andeutungen und Hinweise des zuständigen Produzenten ist bisher aber noch völlig unklar, worum es sich dabei handeln könnte.

von Tobias Ritter,
09.06.2015 08:04 Uhr

Bayonetta ist eine der bekanntesten Marken von Platinum Games. Auf der E3 2015 stellt das Entwicklerstudio nun ein neues Spiel vor.Bayonetta ist eine der bekanntesten Marken von Platinum Games. Auf der E3 2015 stellt das Entwicklerstudio nun ein neues Spiel vor.

Das Entwicklerstudio Platinum Games wird auf der diesjährigen E3 mit einer Spiele-Neuvorstellung vertreten sein. Das hat das Unternehmen über die englischsprachige Webseite IGN bekannt geben lassen. Die Internet-Publikation hat sich auch gleich die Exklusivrechte an der Ankündigung gesichert und wird in der Nacht auf den 17. Juni 2015 ab 0:00 Uhr erste Gameplay-Szenen per Live-Stream ins Internet übertragen.

Möglicherweise gibt es jedoch schon vorher erste Details zu den Inhalten und Features des neuen Spiels. Die Pressekonferenzen von Microsoft (Montag, 15. Juni - 18:30 Uhr) oder Sony (Dienstag, 16. Juni - 03:00 Uhr) könnten dafür die geeigneten Rahmenbedingungen bieten.

Mehr:Alle Termine und Livestreams der E3 2015 im Überblick

Worum es sich bei der Neuankündigung konkret handelt, liegt indes noch völlig im Dunklen. Verantwortlich war das Entwicklerstudio in der Vergangenheit unter anderem für Bayonetta, Metal Gear Rising: Revengeance, Vanquish und The Wonderful 101. Im vergangenen Jahr kündigte Platinum Games mit Scalebound auf der E3 2014 einen Exklusivtitel für die Xbox One an, um den es seitdem merklich ruhig wurde.

Einen vagen Hinweis könnten einige Twitter-Nachrichten des Creative-Producers Jean Pierre Kellams liefern. Etwas abwegig erscheint noch die Vermutung, dass das Studio an einem neuen Devil May Cry arbeitet - auch wenn Kellams andeutet, dass die Neuankündigung nicht nur überraschen sondern vielleicht auch Tränen (»might even make you cry«) verursachen werde.

Allerdings hat Capcom die Reihe erst 2013 in die Hände von Ninja Theory gelegt. Ein weiterer Entwicklerwechsel ist wohl eher unwahrscheinlich.

Wenig später schob Kellams dann nach, dass das nächste Platinum-Spiel Aussagen wie »Oh My God!« hervorrufen und die Leute rot sehen lassen werde. Auch das gibt jedoch nicht wirklich Aufschluss darüber, um was es sich bei dem Projekt handeln könnte.

Platinum Games - Video-Showreal mit aktuellen und vergangenen Spielen des Studios 1:30 Platinum Games - Video-Showreal mit aktuellen und vergangenen Spielen des Studios

Bayonetta 2 - Screenshots ansehen


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.