PlayStation 4 - »Share Play« im Firmware-Update 2.0 angekündigt

Auf seiner Gamescom-Pressekonferenz hat Sony einen kurzen Ausblick auf eine neue »Share Play«-Funktion für die PS4 im Firmware-Update 2.0 gegeben. Damit soll es Plus-Mitgliedern ermöglicht werden, Titel selbst mit Freunden zu spielen, die diese nicht besitzen.

von Tobias Münster,
12.08.2014 20:18 Uhr

Sony hat die »Share Play«-Funktion auf der PS4 für PlayStation-Plus-Mitglieder angekündigt.Sony hat die »Share Play«-Funktion auf der PS4 für PlayStation-Plus-Mitglieder angekündigt.

Im Rahmen seiner Gamescom-Pressekonferenz hat Sony einen kurzen Ausblick auf neue Features des Firmware-Updates 2.0 für die PlayStation 4 gegeben. Demnach sollen damit vor allem die Community- und Freundes-Funktionen für Nutzer der Konsole verbessert werden. Eine neue Suche nach Freunden wird integriert, und es soll Vorschläge für Freunde geben, um leichter Kontakt mit anderen Spielern aufnehmen zu können.

Interessant klingt vor allem aber eine Funktion namens »Share Play«, die laut Sony allen Besitzern einer PlayStation-Plus-Mitgliedschaft zur Verfügung gestellt wird. Damit soll es Spielern ermöglicht werden, einen Titel online zusammen mit anderen zu spielen, selbst wenn diese ihn nicht besitzen.

Über »Share Play« könnten Plus-Mitglieder einerseits eine Multiplayer-Partie zusammen mit einem Freund austragen, der das Spiel nicht besitzt. Andererseits soll man sich beim Spielen abwechseln können - das ist dann anscheinend also auch für Singleplayer-Sessions möglich. Sony vergleicht das Features mit einer »virtuellen Couch«.

Das Firmware-Update 2.0 soll laut Sony »im Herbst« veröffentlicht werden.

PlayStation - Teaser-Trailer zur gamescom 2014 0:17 PlayStation - Teaser-Trailer zur gamescom 2014

PlayStation 4 - Bilder der Konsole ansehen


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.