PlayStation 3 - Spiele - Sony kündigt 3D-Offensive an

In diesem Jahr will der PlayStation-Hersteller sein Spiele-Portfolio um zahlreiche Titel mit 3D-Unterstützung erweitern.

von Denise Bergert,
23.03.2011 09:42 Uhr

Mitte des vergangenen Jahres fiel der Startschuss für den Verkauf von Fernsehgeräten mit 3D-Unterstützung. Sony war mit seinen Bravia-Geräten ganz vorn dabei und mittlerweile ziehen auch andere Hersteller nach. Doch der Aufbruch in die dritte Dimension geht aufgrund mangelnder Inhalte schleppender voran als erhofft.

Während vor allem im Film-Sektor Blu-ray-Discs mit entsprechenden 3D-Versionen rar gesät sind, soll nun der Games-Bereich mit gutem Beispiel vorangehen. Sony äußerte sich heute zu den Zukunftsplänen in diesem Sektor.

Demnach will der PlayStation-Hersteller bis Ende des Jahres fast 30 Spiele mit 3D-Unterstützung in seinem Portfolio haben. Dazu zählen unter anderem Uncharted 3, SOCOM 4 und Ratchet & Clank: All 4 One. Ob diese Strategie den Verkauf von 3D-Fernsehgeräten weiter ankurbeln kann, bleibt abzuwarten.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.