PlayStation 4 - Sony zieht Veröffentlichung der Tech-Demo »Playroom« in Betracht

Die Tech-Demo »Playroom«, mit der Sony eigentlich die neuen Stärken der Controller- und Kamera-Steuerung der PS4 auf der E3 vorführen wollte, könnte nun dank einem begeisterten Publikum auf der Konsole vorinstalliert sein.

von Philipp Elsner,
16.07.2013 14:43 Uhr

Mit Playroom demonstrierte Sony die neuen Eingabemethoden der PS4.Mit Playroom demonstrierte Sony die neuen Eingabemethoden der PS4.

Auf der diesjährigen E3 wollte Sony die Leistungsfähigkeit und die neuen Eingabemöglichkeiten der PlayStation 4 via Controller und Kamera vorführen.

Dazu entwickelte man die Tech-Demo »Playroom«, in der neben anderen Spielen z.B. eine durch Bewegung und Berührung gesteuerte Version von Pong zu sehen war.

Playroom war nie für zur Veröffentlichung vorgesehen, allerdings könnte sich dies nun ändern: Da die Reaktion auf der E3 so positiv ausfiel, denkt man bei Sony offenbar über den Release einer erweiterten Version von Playroom nach, beispielsweise als vorinstallierte Software auf der PS4.

Tsuba Inaba, der leitende Produzent bei Sony Computer Entertainment Amerika, sagte gegenüber Polygon: »Das Konzept orientiert sich am »Welcome Park« der PS Vita. Tatsächlich ist es das beste Beispiel. Unsere Hardware-Entwickler und Software-Designer arbeiteten gemeinsam an dem Projekt - bei Playroom war es ganz ähnlich.«

Nach der E3 waren bei Sony intern Pläne aufgekommen, weitere Spiele für die Tech-Demo zu entwerfen und das Programm auszuweiten. »Vielleicht erscheint Playroom als vorinstalliertes Paket auf der PlayStation 4, aber sicher können wir das erst in ein bis zwei Monaten sagen«, so Inaba.

The PlayRoom - Trailer zur AR-Minispiel-Sammlung der PlayStation 4 1:50 The PlayRoom - Trailer zur AR-Minispiel-Sammlung der PlayStation 4


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.