PlayStation 4 - Offizielle Patch-Notes für Firmware 2.50

Sony Computer Entertainment hat jetzt die offiziellen Patch-Notes zur Firmware 2.50 für die PlayStation 4 veröffentlicht. Demnach wird es definitiv den bereits spekulierten Suspend-Mode geben.

von Andre Linken,
12.03.2015 07:42 Uhr

Sony hat eine vorläufige Feature-Liste zum Firmware-Update 2.50 für die PlayStation 4 veröffentlicht.Sony hat eine vorläufige Feature-Liste zum Firmware-Update 2.50 für die PlayStation 4 veröffentlicht.

Nachdem es in den vergangenen Tagen viele Gerüchte und Spekulationen rund um das Firmware-Update 2.50 für die PlayStation 4 gab, hat sich jetzt Sony Computer Entertainment offiziell zu Wort gemeldet.

Im PlayStation Blog hat der Hersteller die Patch-Notes für die Firmware 2.50 veröffentlicht - und somit einige der Spekulation konkret bestätigt. So wird es definitiv den Suspend-Mode geben, der die Konsole in eine Art Ruhezustand versetzt. Außerdem wird es nach der Installation des Updates möglich sein, das Spielgeschehen sowohl bei »Remote Play« als auch bei »Share Play« mit 60 Frames pro Sekunde zu streamen.

Das Auslagern von Daten auf einer externen Festplatte ist bisher nicht auf der Feature-Liste zu finden. Allerdings stellte Sony klar, dass bisher noch nicht alle geplanten Änderungen und Neuerungen bekannt gegeben wurden. Ein konkreter Release-Termin für das Update steht ebenfalls noch nicht fest.

Vorläufige Feature-Liste zum Firmware-Update v2.50 für die PlayStation 4

Unterkonto zu Hauptkonto-Upgrade
Benutzer mit einem Unterkonto werden in der Lage sein, direkt von ihrer PS4 auf ein Hauptkonto umzustellen, sobald sie 18 werden und damit Einschränkungen bezüglich Chat, Guthaben, Einkäufe und mehr aufzuheben. Schon jetzt, könnt ihr euer Unterkonto online zu einem Hauptkonto aufwerten.

Suche nach Facebook-Freunden
Für Gamer weltweit ist PS4 nicht nur eine Konsole, sondern ein Social-Gaming-Erlebnis. Die Möglichkeit, über das Netzwerk mit Freunden in Verbindung zu bleiben, macht die PS4-Community zu etwas ganz Besonderem. PlayStation erweitert dieses Erlebnis jetzt, indem ihr eure Facebook-Freunde auf PS4 mithilfe eures verknüpften Kontos finden könnt. Sucht nach Facebook-Freunden, die auch PSN-Mitglieder sind, und fügt sie den Freunden hinzu, die ihr bereits in eurer Liste habt.

Remote Play und Share Play mit 60 fps
Das Systemsoftware-Update 2.50 umfasst die Möglichkeit, die Bildfrequenz bei Remote Play und Share Play anzupassen. Spielt mit eurer Bandbreiten-Leistung und verwendet diese Option, um Gameplay mit 60 oder 30 fps zu streamen, wenn ihr Remote Play oder Share Play verwendet.

Erleichterte Bedienungs-Optionen
“Yukimura” führt eine große Auswahl an Optionen ein, die PS4-Unterhaltung noch zugänglicher machen. Diese Optionen enthalten “Text to Speech”, vergrößerte Texte, dickere Schriftarten, höhere Kontraste im Interface, Zoom für angezeigte Bilder, invertierte Farben und mehr. Benutzer werden außerdem die Tasten des DUALSHOCK 4 neu zuweisen können, was das Spielen für Benutzer mit limitierter manueller Geschwindigkeit oder limitierter Reichweite und Stärke vereinfacht.

Verbesserung bei den Trophäen
Wir haben jede Menge Feedback zur Verbesserung der Trophäen erhalten. Mit der Systemsoftware 2.50 wird automatisch ein Screenshot gemacht, wenn eine Trophäe verdient wird. So könnt ihr eure besten Gaming-Momente jetzt noch einfacher mit Freunden zu teilen. Wir haben auch neue Filteroptionen hinzugefügt sowie die Möglichkeit, Spiele, die zu 0 % abgeschlossen sind, von der Trophäen-Liste zu entfernen.

Video Clips auf Dailymotion teilen
Als weitere Option eure Gaming Erlebnisse über den Share Button eures DualShock 4 Controllers mit der Welt zu teilen, wird in “Yukimura” Dailymotion zur Verfügung stehen.

Sony PlayStation 4 - Entwickler-Zusammenfassung zum Update 2.0 1:28 Sony PlayStation 4 - Entwickler-Zusammenfassung zum Update 2.0

PlayStation 4 - Bilder der Konsole ansehen


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.