PlayStation 4 - Acht unangekündigte Features der Firmware 3.0

In der Firmware 3.0 für die PlayStation 4 waren auch einige undokumentierte Neuerungen enthalten. Insgesamt acht davon wurden von Nutzern bereits gefunden.

von Tobias Ritter,
01.10.2015 13:33 Uhr

Die Firmware 3.0 hat einige versteckte Neuerungen für die PlayStation 4 mit sich gebracht.Die Firmware 3.0 hat einige versteckte Neuerungen für die PlayStation 4 mit sich gebracht.

Mit dem Firmware-Update 3.0 hat Sony seiner PlayStation 4 zahlreiche neue Funktionen spendiert - und zwar sogar noch einige mehr als öffentlich bekannt gegeben. Das berichtet jedenfalls die englischsprachige Webseite GamePur und liefert gleich eine Liste mit acht unangekündigten Features mit.

So gibt es ab sofort etwa keine separaten Kategorien für Freunde (online, offline, alle, etc.) mehr. Stattdessen werden nun alle Freunde in der Freundesliste angezeigt und automatisch nach online, beschäftigt, abwesend und offline einsortiert. Eine alphabetische Sortierung kann jedoch über den Optionsknopf aktiviert werden.

Außerdem lassen sich die automatischen Screenshots beim Erspielen einer Trophäe nun über den Share-Button und die dort hinterlegten Einstellungen deaktivieren. Und beim Hochladen von Spielständen in die Cloud wird nun der noch verfügbare Speicherplatz angezeigt.

Ebenfalls neu: Die Anzeige von Spielen in der Capture-Gallery-App erfolgt nun über Bilder-Kacheln und nicht mehr als vertikale Liste. Damit wird das Programm der Spiele-Bibliothek angepasst. Zudem lassen sich nun sämtliche Nutzer einer Freundesgruppe mit einer einzigen Chat-Nachricht anschreiben.

Darüber hinaus wurde die Mausanzeige im Web-Browser verändert, aufgenommene Videos lassen sich in 120-facher Geschwindigkeit vor- oder zurückspulen und das Löschen von Nachrichten erfolgt nun über einen neuen Verlassen-Button.

Übrigens: Die neue Firmware-Version hat nicht nur einige unangekündigte Features mit sich gebracht, sondern auch ohne Vorankündigung eines entfernt. Der USB-Musikspieler ist seit der Aktualisierung nicht mehr verfügbar. Sehr zum Ärger vieler Spieler, die das komfortable Programm vorher genutzt haben und nun auf umständlichere Alternativen umsteigen müssen.

PlayStation 4 - Trailer: Software-Update 3.0 »Kenshin« vorgestellt 1:14 PlayStation 4 - Trailer: Software-Update 3.0 »Kenshin« vorgestellt

PlayStation 4 - Bilder der Konsole ansehen


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.