PlayStation 3: Spiele laufen nicht mehr! - Update: Fehler behoben

Der Clock Bug, der PlayStation 3-Konsolen der Prä-Slim-Ära gestern unbrauchbar machte wurde von Sony behoben - Spielen ist nun wieder problemlos möglich.

von Thomas Wittulski,
01.03.2010 13:50 Uhr

Wer derzeit versucht, sich mit der PlayStation 3 in Sonys Onlinedienst PlayStation Network einzuwählen, dem wird der Zugriff verwährt. Statt des PSN zeigt die PS3 den Fehlercode "8001050F". Desweiteren scheint der Fehler Einfluss auf die Systemuhr zu nehmen: Diese schaltet sich nämlich nach einem missglückten Einwahlversuch zurück. Auch einige der Trophäen werden nicht korrekt angezeigt.

Noch schlimmer: Der Fehler betrifft auch unmittelbar die Funktionalität der Konsole: Sobald ein Spiel mit Trophäen-Unterstützung (also ein großer Teil der Spiele) gestartet wird, bricht die Konsole den Ladevorgang ab und spuckt besagten Code aus.

Nach derzeitigem Kenntnisstand betrifft das Problem nur die "alten" PlayStation 3-Konsolen, Slim-Modelle können also weiterhin ohne Probleme auf das PSN zugreifen und die Spiele laden. Ein Versuch zeigt, dass der Fehler wohl nicht direkt mit dem PlayStation Network zu tun hat, denn auch Konsolen (unter anderem unsere Debug-Konsole), die nicht mit dem Internet verbunden sind, sind von dem Problem betroffen. Möglicherweise liegt die Ursache in einem (Kalender-)Fehler in der Firmware.

Sony weiß bereits von den Problemen und arbeitet unter Hochdruck an einer Lösung. Handfeste Informationen konnte uns das Unternehmen aber noch nicht liefern. Sobald es Neuigkeiten hierzu gibt, erfahrt ihr es hier bei uns.

Update: Die Fehler wurden behoben - die PlayStation 3-Konsolen sollten nun wieder problemlos funktionieren.


Kommentare(78)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.