PlayStation Vita - Sony zeigt 19 neue Spiele auf der TGS

Auf der Tokyo Game Show werden laut Aussage von Sony 19 bisher noch nicht bekannte Spiele für die PlayStation Vita präsentiert. Zudem stellt Sony klar, dass das Handheld primär zum Spielen gedacht ist.

von Andre Linken,
01.09.2011 15:57 Uhr

Mittlerweile hat auch Sony Computer Entertainment Teile seines PlayStation-Vita-Lineups für die diesjährige Tokyo Game Show (15. bis 18. September 2011) angekündigt. Neben einigen bereits bekannten Titel wie zum Beispiel das Actionspiel Uncharted: Golden Abyss oder das Rennspiel Ridge Racer wird Sony laut eigener Aussage 19 bisher noch nicht angekündigte Spiele für das neue Handheld präsentieren. Es darf spekuliert werden, um welche Titel es sich dabei handeln mag.

Zudem stellte Jim Ryan von Sony Computer Entertainment Europe im Rahmen eines Interviews nochmals klar.dass die PlayStation Vita hauptsächlich als Spieleplattform anzusehen ist. Trotz aller Funktionen rund um soziale Netzwerke wolle man vornehmlich das bestmögliche portable Spieleerlebnis bieten. Das neue Handheld verfolge prinzipiell dieselbe Philosophie wie die PSP und richte sich an die sogenannten »Core Gamer«.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.