Pokémon GO - Sonnenwende-Event bringt Super-Brutmaschine & doppelten Sternenstaub

Am 22. September startet in Pokémon GO ein neues Event. Niantic liefert diesmal diverse Boni rund ums Eier-Ausbrüten und zusätzlich doppelten Sternenstaub.

von Nastassja Scherling,
20.09.2017 11:15 Uhr

Das Sonnenwende-Event startet am Abend des 22. September.Das Sonnenwende-Event startet am Abend des 22. September.

Nachdem Niantic Pokémon GO-Spieler in den letzten Wochen mit legendären Raid-Bossen auf Trab gehalten hat, steht bereits morgen das nächste Ereignis bevor. Zur Feier des Herbstbeginns startet am 22. September um 22 Uhr das Sonnenwende-Event, das am 2. Oktober um 22 Uhr endet. Euch erwarten diverse Boni rund um das Ausbrüten von Poké-Eiern und doppelter Sternenstaub.

Der offiziellen Pokémon GO-Website zufolge werdet ihr an PokéStops spezielle Zwei-Kilometer-Eier finden, aus denen seltene Monster wie beispielsweise Chaneira, Voltilamm oder Larvitar schlüpfen können.

Pokémon GO - Video zeigt, dass wir seit Launch 88 Milliarden Pokémon gefangen haben 0:30 Pokémon GO - Video zeigt, dass wir seit Launch 88 Milliarden Pokémon gefangen haben

Der Ingame-Shop bietet außerdem zusätzliche Pakete, die neben Glücks-Eiern und Lockmodulen auch eine neue Super-Brutmaschine beinhalten sollen. Der besondere Inkubator brühtet eure Eier mit 1,5-facher Geschwindigkeit aus. Ob es sich dabei um ein permanentes Item handelt oder ihr die Super-Brutmaschine nur einige Male nutzen könnt, ist aktuell noch unklar.

Doppelter Sternenstaub, dreifache Erfahrungspunkte

Währenddessen gibt es für die gesamte Dauer des Events beim Fangen und Ausbrüten von Pokémon doppelten Sternenstaub. Außerdem erhaltet ihr dreifache Erfahrungspunkte, wenn ihr ein neues Taschenmonster in eurem Pokédex registriert.

Pokémon GO - Screenshots von den Raids ansehen

Solltet ihr euch das legendäre Entei noch nicht geschnappt haben, stellt das Event eine gute Gelegenheit dar, um euch an dem Monster zu messen. Bis zum 30. September habt ihr noch die Chance auf das Feuer-Pokémon, danach wird es in eine andere Region weiterziehen. Im direkten Anschluss erscheinen im Laufe der nächsten zwei Monate hierzulande dann Suicune und Raikou als legendäre Raid-Bosse.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.