Pokémon GO - Update mit 2. Generation kommt diese Woche & bringt 80 neue Pokémon

Ein neues Update für Pokémon GO lässt uns nun endlich Feurigel, Endivie, Karnimani und viele weitere Pokémon aus der zweiten Generation fangen. Das Update soll noch diese Woche erscheinen.

von Linda Sprenger,
15.02.2017 14:25 Uhr

Das neue Pokémon GO-Update lässt uns Feurigel und weitere Monster aus Johto fangen.Das neue Pokémon GO-Update lässt uns Feurigel und weitere Monster aus Johto fangen.

Der Mobile-Hit Pokémon GO bekommt Zuwachs aus der Johto-Region. Wie Niantic und The Pokémon Company International in einer Pressemitteilung bekannt gaben, dürfen wir dank eines neuen Updates für iOS und Android noch in dieser Woche Jagd auf 80 neue Pokémon machen. Dazu gehören Taschenmonster, die wir zuerst in den Editionen Gold und Silber antrafen, so zum Beispiel die drei Starter Endivie, Feurigel und Karnimani. Die neuen Biester werden mit dem Update als wilde Pokémon auf der Map auftauchen, die wir wie gewohnt mit unseren Pokébällen einfangen dürfen.

Das Update führt zudem neue Entwicklungsoptionen ein, die es uns ermöglichen, unsere Pokémon aus der Kanto-Region in Pokémon aus der Johto-Region zu entwickeln. Die Items dürfen wir an PokéStops aufklauben.

Außerdem bringt das Update zwei neue Beeren ins Spiel, die Nanabbeere und die Sananabeere. Während erste die Begegnungen mit Taschenmonstern verlangsamt, verdoppelt letztere die Anzahl der Bonbons, die wir bei unserem nächsten erfolgreichen Fangversuch erhalten. Daneben wird die Garderobe unseres Avatars erweitert, den wir nun mit neuen Hüten, Shirts, Hosen und anderen Artikeln schmücken dürfen.

Pokémon Go Update-Trailer - 80 neue Pokémon sind im Anmarsch! Pokémon Go Update-Trailer - 80 neue Pokémon sind im Anmarsch!

Die Game Boy-RPGs Gold und Silber erweiterten 2001 die Pokémon-Familie um 100 neue Monster. Alle Pokémon der zweiten Generation dürfen wir demnach nicht in Pokémon GO fangen. Welche fehlen, wissen wir noch nicht.

Freut ihr euch über den Zuwachs?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...