Pokémon GO - Guide: Lockmodule bei Pokéstops einsetzen

Lockmodule sind der Schlüssel, um in Pokémon GO schnell viele Pokémon zu fangen. Doch der Einsatz ist nicht ganz trivial. Wir zeigen, wie ihr die Lockmodule richtig verwendet.

von Mirco Kämpfer,
21.07.2016 16:10 Uhr

So setzt ihr Lockmodule in Pokémon GO ein.So setzt ihr Lockmodule in Pokémon GO ein.

Lockmodule sind (sehr seltene) Items in Pokémon GO, die 30 Minuten lang Pokémon zu einem ausgewählten Pokéstop locken. Wer also seine Mittagspause im Freien in der Nähe eines Pokéstops verbringt, kann auf diese Weise schnell viele Taschenmonster fangen - und so auch schnell seinen Charakter aufleveln.

Mehr: Tipps zum Fangen von Pokémon

Der Einsatz von Pokéstops ist jedoch nicht selbsterklärend, denn wir können sie nicht wie Tränke direkt aus dem Inventar heraus verwenden. Um sie zu benutzen, muss man anders vorgehen. Und zwar so:

So setzt ihr Lockmodule in Pokémon GO ein

Lockmodule: Pokéstop Zuerst müsst ihr einen Pokéstop aufsuchen ...

Pokéstop 2 Klickt auf den Pokéstop und anschließend auf die kleine weiße Fläche unterhalb des Pokéstop-Titels.

Lockmodul Nun seht ihr euren Vorrat an Lockmodulen. Klickt auf ein Lockmodul.

Einsatz Klickt ein weiteres Mal auf das Lockmodul.

Konfetti Nun ist das Lockmodul installiert, signalisiert durch einen Blüteneffekt.

Pokémon Von nun an sollten öfter Pokémon an diesem Pokéstop auftauchen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.