Pro Evolution Soccer 2016 - Konami hat sich EM-2016-Lizenz gesichert

Der Entwickler Konami hat sich die Lizenz der UEFA Euro 2016 in Frankreich gesichert. Statt einem FIFA-Ableger wird es also einen EM-Titel von Pro Evolution Soccer geben.

von Stefan Köhler,
06.08.2015 16:58 Uhr

Konami hat sich die Rechte an der UEFA Euro gesichert und wird ein passendes PES im kommenden Jahr liefern.Konami hat sich die Rechte an der UEFA Euro gesichert und wird ein passendes PES im kommenden Jahr liefern.

Der Entwickler Konami hat sich die Lizenz der UEFA Euro 2016 in Frankreich gesichert. Das berichtet die UEFA auf der offiziellen Webseite.

Damit wechselt die Lizenz der Fußball-EM von FIFA zur Serie Pro Evolution Soccer. Ob es sich um einen DLC von PES 2016 handeln, oder man ein eigenständiges Spiel entwickeln wird, ist nicht bekannt.

Die EM 2016 wird vom 10. Juni bis zum 10. Juli 2016 laufen. Insgesamt werden 24 Teams gegeneinander antreten, 51 Matches sind geplant. Wer sich von der Optik der Fußball-Simulation ein Bild machen möchte, findet den Gamescom-Trailer unterhalb der News.

Pro Evolution Soccer 2016 soll am 17. September 2015 für PC, Xbox One, Xbox 360, PlayStation 4 und PlayStation 3 erscheinen.

Alle 10 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...