Project Cars - Rennspiel bietet 110 Strecken in 30 Locations

Der Entwickler Slightly Mad Studios gibt bekannt, dass es im Rennspiel Project Cars insgesamt 110 Strecken verteilt auf 30 Locations geben wird. Davon gibt es auch zahlreiche Screenshots zu sehen.

von Andre Linken,
19.04.2015 14:24 Uhr

Unter anderem zählt auch der Nürburgring zu einem der 110 Rennstrecken in Project Cars.Unter anderem zählt auch der Nürburgring zu einem der 110 Rennstrecken in Project Cars.

Über mangelnden Umfang dürften sich die Käufer des Rennspiels Project Cars wohl nicht beschweren können. Immerhin wird es insgesamt 110 Rennstrecken geben, die sich über 30 Locations verteilen.

Dies hat der zuständige Entwickler Slightly Mad Studios jetzt auf der offiziellen Webseite bekannt gegeben. Zu diesen Strecken zählen unter anderem solche legendäre Kurse wie zum Beispiel der Nüburgring in Deutschland, der Cadwell Park in Großbritannien sowie der »Circuit de Spa Francorchamps« in Belgien. Teilweise werden mehrere Layouts desselben Kurses zur Auswahl stehen, so dass auch diesbezüglich für Abwechslung gesorgt sein wird.

Lesenswert: Die Preview von Project Cars auf GamePro.de

Die vollständige Liste der verfügbaren Rennstrecken in Project Cars findet ihr auf der offiziellen Webseite. Außerdem haben wir unsere Online-Galerie auf GamePro.de mit neuen Screenshots bestückt, die euch einige der Locations etwas genauer zeigen. Der Release von Project Cars wurde erst vor kurzem auf den 8. Mai 2015 festgelegt.

Project Cars - Trailer: Become a Legend Project Cars - Trailer: Become a Legend

Alle 31 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...