Project Spark - Nicht mehr erhältlich, Support wird eingestellt

Project Spark ist mittlerweile nicht mehr über den Xbox Marktplatz oder den Windows Store erhätlich. Der Spielebaukasten soll noch bis August 2016 unterstützt werden, dann ist auch für die alteingesessenen Spieler Schluss.

von Elena Schulz,
14.05.2016 10:09 Uhr

Microsofts Project Spark ist aus den Stores verschwunden. Auch unterstützt wird der Spielebaukasten nur noch bis zum Sommer.Microsofts Project Spark ist aus den Stores verschwunden. Auch unterstützt wird der Spielebaukasten nur noch bis zum Sommer.

Nach Disney Infinity ist nun auch Project Spark dran: Microsofts Spielebaukasten rund um Conker und Co wird eingestellt. Aus den Stores ist Project Spark deshalb bereits verschwunden, unterstützt soll der Titel aber immerhin noch bis August 2016 werden.

Bereits letztes Jahr kündigte das Team an, keine neuen Inhalte mehr veröffentlichen zu wollen und entfernte die Mikrotransaktionen auf bestehende Inhalte. Nun geht es denen aber auch an den Kragen: Seit dem gestrigen 13. Mai kann man Project Spark nicht mehr im Windows Store oder Xbox Marktplatz herunterladen.

Mehr zu Project Spark:Die interessantesten User-Spiele

Wer das Spiel bereits besitzt, kann natürlich weiterspielen, am 12. August 2016 sollen die Online-Dienste aber endgültig abgeschaltet werden. Dann wird es auch nicht mehr möglich sein, eigene Kreationen zu teilen oder von der Community geschaffene Level herunterzuladen, wie der Community Manager Thomas Gratz in einem offiziellen Post erklärt. Wer die noch nicht lokal gespeichert hat, sollte das bis dahin also dringend nachholen.

Project Spark
Genre: Adventure
Release: 07.10.2014

Entschädigung für Käufer

Hat man das Spiel nach dem 5. Oktober 2015 noch im Handel gekauft hat, obwohl bereits auf ein kostenloses Modell umgestellt wurde, sollen einem Guthaben im jeweiligen Store als Entschädigung gutgeschrieben werden.

"»Das war eine extrem schwere Entscheidung für unser Team und wir nehmen es nicht auf die leichte Schulter. Als wir letzten Herbst die aktive Arbeit an Projekt Spark eingestellt haben, sind viele Mitarbeiter zu anderen Projekten innerhalb Microsoft Studios gewandert. Das hat zwar dafür gesorgt, dass es keine Entlassungen geben musste, bedeutet nun aber auch, dass es einfach nicht mehr machbar ist, mit der Arbeit hinter den Kulissen von Project Spark fortzufahren und es mit wichtigen Updates und Bug Fixes zu versorgen. Also mussten wir diese harte Entscheidung treffen.«"

Seit dem Release im März 2014 sind 46 Inhaltspakete, tausende Assets und 16 Updates für Project Spark erschienen. Gratz bedankt sich außerdem noch einmal bei den zahlreichen Fans, die selbst Unmengen an Inhalten für Project Spark kreiert und sie geteilt haben.

Conker's Big Reunion - Trailer: Rückkehr des Kult-Eichhörnchens in Project Spark Conker's Big Reunion - Trailer: Rückkehr des Kult-Eichhörnchens in Project Spark

Alle 40 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...