PS4 - Sony will keine »Elite«-Controller für die Konsole

Falls ihr gehofft habt, irgendwann auch mit einem PS4 Elite-Controller loslegen zu dürfen, wird Sony euch enttäuschen. Denn das würde angeblich nur die Spielerschaft spalten.

von Hannes Rossow,
24.10.2016 10:20 Uhr

Der neue DualShock 4-Controller ändert nur KleinigkeitenDer neue DualShock 4-Controller ändert nur Kleinigkeiten

Vor ein paar Wochen berichtete ich euch über den PS4 Elite-Controller, einem Eingabegerät eines Drittanbieters der Look und Funktionen des beliebten Xbox Elite-Controllers imitierte. Während unabhängige Anbieter also offenbar planen, funktionsreiche DualShock 4-Alternativen anzubieten, hat Sony selbst dahingehend keine Ambitionen.

Mehr:PS4 Pro - Alle Infos zu Specs, Release, Preis, Spielen und Vorbestellungen

Wie PS4 Pro-Architekt Mark Cerny gegenüber The Verge bestätigt hat, hat Sony nicht vor, einen eigenen PS4 Elite-Controller anzubieten. Und das hat auch einen guten Grund, so Cerny.

"Wir wollen bei der PlayStation 4 für ein gemeinsames, vereintes Publikum sorgen. Wir müssen sehr vorsichtig sein, welche Veränderungen wir am Controller vornehmen. Jedenfalls wird es nie darum gehen, Vorteile durch einen Controller zu erlangen. "

Was haltet ihr von der Begründung? Seid ihr froh, dass jeder mit denselben Voraussetzungen spielen muss?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...