PS Vita - Nintendo: »Kein starkes Produkt«

Shigeru Miyamoto, Entwickler bei Nintendo, sagte in einem Interview, dass Sonys PlayStation Vita zwar von der Hardware her sehr beeindruckend sei, es ihr aber an guter Software fehlt um erfolgreich zu sein.

von Maximilian Walter,
04.05.2012 15:12 Uhr

Nintendo 3DS vs. PlayStation Vita: Gute Hardware, wenig Software?Nintendo 3DS vs. PlayStation Vita: Gute Hardware, wenig Software?

Gegenüber der englischsprachigen Spielewebsite edge-online.com äußerte sich Nintendo-Entwickler Shigeru Miyamoto ( The Legend of Zelda: Skyward Sword , Super Mario Galaxy ) über das Konkurrenzprodukt von Sony, die PlayStation Vita.

»Es ist offensichtlich eine hochgezüchtete Maschine, mit der man eine Menge Zeug anstellen kann. Aber ich sehe einfach nicht die Kombination zwischen Software und Hardware, die sie zu einem wirklich starken Produkt machen würde,« so Miyamoto.

Im selben Interview gesteht er aber auch Fehler beim Launch des Nintendo 3DS ein:

»Als wir den 3DS veröffentlichten hatten wir noch kein Super Mario 3D Land , kein Mario Kart 7 und kein Kid Icarus: Uprising . All diese Titel sind bei der Entwicklung knapp am Release der Hardware vorbeigeschrammt. Also haben wir einfach gehofft, dass die Leute trotzdem unseren 3DS kaufen, weil sie die Hardware vielversprechend finden. Zurückblickend muss man aber sagen, dass die Schlüsselspiele einfach beim Start gefehlt haben.«

Der Nintendo 3DS erschien am 25. März 2011 in Europa. Die PlayStation Vita steht seit dem 22. Februar im Handel.


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.