PSN - Destiny 2 & Co. wegen Server-Problemen nicht spielbar

Aufgrund einer PSN-Störung können viele PS4-Spieler derzeit nicht Destiny 2 oder andere Online-Titel wie Ark: Survival Evolved spielen. Sony verspricht eine baldige Lösung.

von Hannes Rossow,
07.09.2017 10:54 Uhr

Das PlayStation Network leidet derzeit unter schweren Problemen.Das PlayStation Network leidet derzeit unter schweren Problemen.

Wer aktuell auf seiner PS4 online spielen möchte, stößt möglicherweise auf heftigen Widerstand. Wie ich schon in meiner Sammlung zu den Destiny 2-Fehlercodes geschrieben habe, leidet das PlayStation Network aktuell unter Server-Problemen und Spieler werden immer wieder aus ihren Sitzungen geworfen.

Mehr: Destiny 2 - Cabbage error, PSN-Probleme & Co.: Alle bekannten Fehlercodes zum Launch

Beim Starten von Destiny 2 bekommen zahlreiche PS4-Spieler derzeit folgende Fehlermeldung angezeigt:

Übersetzt heißt dies: "Deine Verbindung zu den Destiny 2-Servern ist abgebrochen. Deine Berechtigung für den Zugang zum Online-Multiplayer könnte sich geändert haben oder dein Profil wurde eventuell woanders angemeldet."

Bungie hat sich bereits zu Wort gemeldet und betont, das Problem aus der Welt schaffen zu wollen. Offenbar liegt der Fehler aber nicht unbedingt an Destiny 2, denn auch Ark-Spieler berichten auf NeoGAF davon, dass sich ihre Berechtigungen für den Zugang zum Online-Multiplayer geändert haben.

Auf der offiziellen Status-Seite des PlayStation Network wird uns angezeigt, dass "Gaming und soziale Netzwerke" unter Problemen leiden. Das letzte Update zum Netzwerkfehler kam um 9 Uhr:

"Möglicherweise wirst du beim Starten von Spielen, Anwendungen oder Online-Funktionen Schwierigkeiten haben. Unsere Entwickler arbeiten daran, das Problem so schnell wie möglich zu beheben, und wir bedanken uns für deine Geduld."

Sobald wir mehr wissen, werden wir diese Meldung ergänzen.

Habt ihr auch Probleme mit dem PSN?


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.