Psychonauts 2 - Notch: »Hört mit dem Hype auf!«

Markus »Notch« Persson meldet sich in seinem Blog zu Wort und stellt einige Dinge zu seiner angeblichen Finanzierung von Psychonauts 2 klar. Zudem bittet er um ein Ende des Hypes.

von Andre Linken,
17.02.2012 17:31 Uhr

Markus Persson bittet, den Hype um Psychonauts 2 zu beenden.Markus Persson bittet, den Hype um Psychonauts 2 zu beenden.

Mitte dieser Woche schlug ein kurzer Tweet vom Minecraft-Erfinder Markus »Notch« Perssonhohe Wellen im Internet. Mit einer lapidaren Bemerkung bekundete er damals seine Bereitschaft, die Entwicklung eines potenziellen Psychonauts 2 zu finanzieren. Für das große Aufsehen, das dieser Tweet hervorgerufen hat, entschuldigte sich Persson wenig später bei dem Psychonauts-Erfinder Tim Schafer.

Jetzt meldete sich »Notch« in seinem offiziellen Blog abermals zu Wort, um einige Dinge in diesem Sachverhalt klarzustellen. Demnach habe er in der jüngsten Vergangenheit kaum mit Schafer gesprochen - abgesehen von einigen Mails. Allerdings wolle er sich mit ihm im Rahmen der Game Developers Conference im März dieses Jahres treffen.

Des Weiteren stellte er klar, dass das für die Entwicklung von Psychonauts 2 benötigte Budget drei Mal so hoch sei wie er zunächst angenommen hatte. Sollte er tatsächlich in ein solches Projekt investieren, tue er dies nicht aus wohltätigen Gründen sondern well er sich davon Profit verspricht. Zudem hätten mittlerweile auch einige andere Fraktionen Interesse daran bekundet, das Spiel zu finanzieren.

Allerdings werde der Entwickler Double Fine Productions in den nächsten Monaten mit den Arbeiten an dem Kickstarter-Adventure sehr beschäftigt sein. Abschließend bittet er noch darum, die ganze Angelegenheit nicht weiter zu hypen. Ein frommer Wunsch?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...