Quantum Break - Entwickler deutet auf mögliches Gastspiel von Alan Wake hin

Der Entwickler Remedy Entertainment spielt derzeit mit dem Gedanken, dass es in ihrem neuesten Projekt Quantum Break einige Überschneidungen mit Alan Wake geben könnte.

von Andre Linken,
13.06.2013 12:49 Uhr

Taucht Alan Wake in Quantum Break auf?Taucht Alan Wake in Quantum Break auf?

Obwohl der Entwickler Remedy Entertainment derzeit an dem Actionspiel Quantum Break arbeitet, könnte es schon bald ein Wiedersehen mit Alan Wake geben - wenn auch auf eine eher unverhoffte Art und Weise.

Wie der Creative-Director Sam Lake jetzt in einem E3-Interview mit dem Magazin Joystiq erklärte, spielt das Entwicklerteam derzeit mit dem Gedanken, dass Alan Wake in der Story von Quantum Break auftauchen könnte. Das könnte Remedy Entertainment mit den verschiedenen Zeitlinien in dem Xbox-One-Spiel ermöglichen beziehungsweise erklären.

»Die Art, wie wir diese Dinge angehen ist definitiv... irgendwie sind sie in sonderbarer Weise miteinander verbunden. Und für Remedy-Fans wird es definitiv jede Menge vertraute Dinge von einem Remedy-Spiel geben. (...)

Wir beschäftigen uns derzeit mit der Idee von multiplen Zeitlinien - eigentlich sogar von einem Multiversum. Darin sind viele Dinge möglich.«

Das sind zwar noch recht vage Andeutungen, die jedoch viel Raum für Spekulationen lassen. Denkbar wäre beispielsweise eine Szene, in der gezeigt wird, dass die Ereignisse von Quantum Break lediglich im Kopf von Alan Wake stattgefunden haben. Möglichkeiten gibt es viele.

Alle 94 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...