Rainbow Six: Siege - Neuer Trailer und Infos zu kostenlosem DLC »Operation Dust Line«

Ubisoft hat den Releasetermin für den kostenlosen DLC für den Teamtaktikshooter Rainbow Six: Siege bekannt gegeben und einen neuen Trailer veröffentlicht. Operation Dust Line / Staublinie erscheint kostenlos am 11. Mai 2016 und beinhaltet zwei neue Operator, eine neue Karte und Gameplay-Optimierungen.

von Manuel Fritsch,
09.05.2016 18:55 Uhr

Rainbow Six: Siege - Trailer zur kostenlosen Erweiterung »Operation Dust Line / Staublinie« Rainbow Six: Siege - Trailer zur kostenlosen Erweiterung »Operation Dust Line / Staublinie«

Ubisoft hat einen neuen Trailer zum Release des kostenlosen DLC für den Teamtaktikshooter Rainbow Six: Siege veröffentlicht. »Operation Dust Line« (Staublinie auf deutsch) erscheint kostenlos am 11. Mai 2016 und fügt dem Taktikshooter zwei neue Operator, eine neue Karte und etliche Gameplay-Optimierungen hinzu.

Zwei neue US-Navy-SEAL-Operator und Karte Grenze

In Operation Dust Line unterstützen zwei neue Navy-SEAL-Operator das Team Rainbow, um »Grenze«, eine neue in diesem Update enthaltene Karte, zu sichern.

  • Ausgerüstet mit der "Black Eye"-Gyro-Kamera Mk2, einer für den schnellen Einsatz konzipierten Haft-Kamera, die Ihrem Team mehr Übersicht verschafft.
  • Ausgestattet mit dem TARS Mk 0, einem transparenten Schutzschild, welches die mobile Deckung verbessert, ohne dabei das Blickfeld einzuschränken.

Gameplay-Optimierungen

Laut Ubisoft arbeitet das Entwicklungsteam »kontinuierlich« daran, das Spielerlebnis mit neuen Inhalten, Balancing der Operator, Komfortverbesserungen sowie Net-Code-Optimierungen zu verbessern. Nachfolgend eine Liste mit den Änderungen:

  • Ausrüstungsanpassung zwischen den Runden: Spieler können von nun an ihre Operator-Ausrüstung auch zwischen den einzelnen Runden anpassen. Dazu muss nur der betreffende Operator ausgewählt werden und schon können die Ausrüstungsgegenstände wie gewohnt angepasst werden. Dies erlaubt zusätzliche taktische Anpassungen zwischen den Runden.
  • Operator-Überarbeitungen: I.Q.s einzigartiges Gadget hat nun ein verbessertes visuelles Feedback, Montagnes Schild bekommt zusätzlichen Schutz an den Seiten, Tachankas LMG ist leichter zu platzieren und zu benutzen. Zusätzliche Operator-, Waffen- und Sekundär-Gadget-Verbesserungen wurden vorgenommen.
  • Gadget-Platzierung kann storniert werden: Ist diese Funktion im Optionen-Menü aktiv, kann der Spieler ein platziertes Gadget jederzeit widerrufen. Diese Funktion bietet den Spielern nicht nur mehr Komfort, sondern auch eine zusätzliche Ebene von Gameplay und Taktik, etwa durch Verwirren des Gegners.
  • Gewinnerteam-Hervorhebung: Nach der finalen Runde werden die Operator des Gewinnerteams für die Gewinner und die Verlierer angezeigt. Zusätzlich wird der Spieler, der in den Matches am besten abgeschnitten hat, noch einmal besonders hervorgehoben.

Inhaber des Season-Passes erhalten die beiden neuen Navy-SEAL-Operator sofort. Spieler ohne den kostenpflichtige Pass können diese ab dem 18. Mai mit der In-Game-Währung »Ansehen« oder der Echtgeld-Währung »R6-Credits« freischalten.

Alle 71 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...