Remember Me - Street-Fighter-Entwickler hilft beim Kampfsystem

Um das Kampfsystem in dem Action-Adventure Remember Me möglichst interessant zu gestalten, unterstütz Yoshinori Ono das Entwicklerteam. Der Japan ist für seine Arbeit an der Street-Fighter-Serie bekannt.

von Andre Linken,
20.08.2012 15:33 Uhr

Yoshinori Ono hilft bei der Entwicklung von Remember Me.Yoshinori Ono hilft bei der Entwicklung von Remember Me.

Die Ankündigung des Action-Adventure Remember Me war eine der größeren Überraschungen bei der diesjährigen gamescom in Köln. Mittlerweile kommen immer mehr Details zu diesem Projekt ans Tageslicht. So unter anderem die Tatsache, dass der Street Fighter -Director Yoshinori Ono am Kampfsystem des Spiels mitwirkt.

Dies bestätigte jetzt der Produzent Mat Hart von Capcom in einem Interview mit dem Magazin Eurogamer. Ono fungiert demnach als eine Art Berate und unterstützt das Entwicklerstudio Dontnod Entertainment so gut er kann.

»Er ist mein Boss und ich spreche regelmäßig mit ihm über das Spiel. Er kommt auch mit mir nach Paris. Er kennt sowohl das Team als auch das Spiel sehr gut. Ich profitiere immer von seinem Wissen, wenn ich mich mit ihm über das weitere Vorgehen unterhalte.«

Des Weiteren machte Hart klar, dass Capcom viel Vertrauen in Remember Me hat und das Spiel anscheinend sogar zu einer Marke ausbauen möchte.

»Als wir das Spiel im vergangenen Jahr gesehen haben, wussten wir sofort, dass es die DNA in sicht trägt, um die Marke Capcom zu unterstützen und ein sehr wichtiger Teil unseres Portfolios zu sein,«

Remember Me soll im Mai 2013 für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen.

Alle 92 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...