Resident Evil: Operation Raccoon City - Neuer Patch mit KI-Verbesserung veröffentlicht

Der Publisher Capcom hat einen neuen Patch für den Third-Person-Shooter Resident Evil: Operation Raccoon City veröffentlicht. Das Update verbessert unter anderem die KI der computergesteuerten Kameraden.

von Andre Linken,
18.06.2012 15:33 Uhr

Ein neuer Patch für Resident Evil: Operation Raccoon City ist da.Ein neuer Patch für Resident Evil: Operation Raccoon City ist da.

Capcom beziehungsweise die Entwickler von Slant Six Games haben jetzt einen neuen Patch für den Third-Person-Shooter Resident Evil: Operation Raccoon City veröffentlicht. Dieses Update soll unter anderem das Matchmaking-System verbessern, um das Herstellen einer Verbindung zu erleichtern. Außerdem haben die Entwickler sowohl die KI der computergesteuerten Kameraden als auch der Gegner überarbeitet. Diese sollen künftig etwas cleverer sein und schneller reagieren. Hier die Patch-Notes in der Übersicht:


Patch-Notes für Resident Evil: Operation Raccoon City

  • Improved matching. Easier to connect and added each user's NAT info to main menu for easier troubleshooting
  • Matchmaking from invites improved
  • Ally AI improved
  • Enemy AI and responses improved
  • Adjusted various elements of weaponry, including ammo count, knockdown distance, weapon respawn times etc
  • Improved aiming/fire accuracy
  • Items can be picked up while dashing
  • Infinite CQC combo addressed (can't string together endless attacks)
  • Players can take cover immediately following a dive
  • Also a fair number of bugs addressed

Alle 89 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...