Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Retro Anime-Spiele - Super Nintendo: Teil 1 - Secret of Mana und Co: Die beliebtesten SNES Anime-Spiele.

Im ersten Teil unseres Specials blicken wir zurück auf die Super Nintendo-Ära und die Rollenspielperle Final Fantasy VI.

von Gamepro Redaktion,
30.05.2009 10:00 Uhr

Animes, Mangas und Videospiele gehen schon lange Hand in Hand. Unzählige Mangas lieferten bereits die Basis für viele spannende Stunden an der Konsole, im Gegenzug standen populäre Videogames oft Pate für Anime-Serien und OVAs. Wer nun genau hinsieht bemerkt schnell, dass es ein spezielles Genre gibt, wo sich diese Verbindung deutlich abzeichnet: das japanische Rollenspiel.

Japano-RPGs sind an sich die perfekte Art, um das Medium „Anime & Manga“ in Videospiel-Form umzusetzen. Meist liegt der Fokus auf einer epischen Geschichte, die erzählt wird. Der Spieler hat genügend Zeit um die Charaktere richtig kennenzulernen, baut dank cleverer Dialoge eine Beziehung mit ihnen auf. Auf der anderen Seite wird auch was fürs Auge geboten: Hochwertige produzierte Cutscenes können locker mit aufwändigen Kinofilmen mithalten, mittlerweile sehen die Games durch Techniken wie Cel-Shading sogar fast schon wie spielbare Animes aus.

Wir wollen nun mit euch einen kleinen Ausflug in die Geschichte der japanischen Rollenspiele wagen und uns den wichtigsten Fragen stellen. Wie haben sich Japano-RPGs im Laufe der Zeit entwickelt? Auf welcher Konsole konnte man am meisten Spaß damit haben? Und welche Rollenspiele sind denn nun eigentlich die „besten aller Zeiten“? In den nächsten Wochen werden wir uns repräsentativ eine Konsole schnappen und auf Herz und Nieren durchleuchten. Den Beginn macht nun die für viele wichtigste Japano-RPG Plattform schlechthin: das Super Nintendo.

Als das Super Nintendo 1992 erschien, waren japanische Rollenspiele vor allem hierzulande nur absoluten Hardcore-Fans ein Begriff. In Japan war das Genre zwar dank Blockbuster-Serien wie »Dragon Quest« und »Final Fantasy« auf dem NES richtig populär geworden, die schafften es allerdings -- wenn überhaupt -- nur nach Amerika, wir Europäer blieben außen vor. Natürlich gab es ein paar Ausnahmen wie Segas »Phantasy Star«, gegen die ausgewachsenen Computer-RPGs Marke »Ultima« oder »Might & Magic« sahen diese aber leider kein Land. Doch dann kam schließlich das Super Nintendo…

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.