Richard Garriott - Der Game Designer verkauft sein Haus

Der weltbekannte Game Designer Richard Garriott verkauft seine Villa in Austin. Für 4,1 Millionen Dollar kann man »Britannia Manor 2« kaufen.

von Andre Linken,
20.10.2011 15:21 Uhr

Plagen den berühmten Game Designer und Weltraumtouris Richard Garriott (Ultima, Tabula Rasa) derzeit etwa Geldsorgen? Auf diese Idee könnte man kommen, wenn man sich eine aktuelle Anzeige der amerikanischen Immobilienfirma Re/Max ansieht. Dort wird die Villa von Garriott, die auch als »Britannia Manor 2« bekannt ist, in Austin (US-Bundesstaat Texas) zum Verkauf angeboten - für 4,1 Millionen US-Dollar.

Das Anwesen bietet zirka 550 Quadratmeter Wohnfläche und ein Grundstück in der Größe von 1,6 Hektar. Des Weiteren findet man in dem im Jahre 1987 erbauten Haus unter anderem ein voll funktionstüchtiges Observatorium, einen Pool, einen Wasserfall und eine eigene kleine Lagune. Außerdem ist »Britannia Manor 2« für seine zahlreichen Geheimgänge und versteckten Öffnungsmechanismen bekannt.

Bisher wurde noch kein Käufer für das Haus gefunden. Eventuell findet ja der ein oder andere Ultima-Fan Gefallen an dem Anwesen.


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.