Rise of the Tomb Raider - Gamescom-Demo mit Stealth-Gameplay

Ein neues Video zeigt die Gamescom-Demo von Rise of the Tomb Raider mit Stealth-Gameplay. Die Sequenz lässt sich durchspielen, ohne jemanden zu töten. Zwar soll das nicht immer möglich sein, der Spieler soll aber so oft wie möglich wählen können.

von Elena Schulz,
22.08.2015 11:46 Uhr

Rise of the Tomb Raider soll sich teilweise auch schleichend spielen lassen.Rise of the Tomb Raider soll sich teilweise auch schleichend spielen lassen.

Die Gamescom-Demo von Rise of the Tomb Raider fiel vor allem durch ihren hohen Gewaltgrad auf. Für alle, die subtiler vorgehen wollen, veröffentlichte Chrystal Dynamics nun eine Stealth-Version der Demo.

Das Video zeigt noch einmal den gleichen Bereich, allerdings umschleicht Lara Feinde nun geschickt oder lenkt sie mit Pfeilen ab. Interessant ist, dass dieser Playthrough sogar schneller ging, als die Action-Variante von der Gamescom.

Passend dazu:Grabräuber mit Köpfchen, Rise of the Tomb Raider in der Preview

Den Entwicklern zufolge könne man zwar nicht immer komplett auf Kämpfe zu verzichten, man wolle dem Spieler aber so oft wie möglich die Chance dazu geben.

"»Wir haben das Kampfsystem gebaut um so viele Entscheidungen wie möglich zu bieten. In diesem Fall ist es für Lara möglich, den Bereich zu durchqueren, ohne jemanden zu töten. Natürlich sind manche Kämpfe unvermeidlich, aber wie ihr Kämpfe in Rise of the Tomb Raider angeht bleibt oft euch überlassen.«"

Rise of the Tomb Raider wird voraussichtlich am 10. November für die Xbox One und die Xbox 360 erscheinen. Eine PC Version soll Anfang 2016 folgen, die PS4 Version wohl erst ein Jahr später. Im Gegensatz zum Vorgänger soll der Titel außerdem wieder stärker auf Rätsel und Erkundung setzen.

Rise of the Tomb Raider - Stealth-Playthrough der Gamescom-Demo Rise of the Tomb Raider - Stealth-Playthrough der Gamescom-Demo

Alle 49 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...