Rise of the Tomb Raider - Nur schätzungweise 300.000 verkaufte Retail-Versionen in der ersten Woche

Rise of the Tomb Raider scheint keinen allzu guten Start hingelegt zu haben, wenn es nach einer Schätzung von vgchartz.com geht. Der Xbox-Exklusivtitel soll sich im Retail-Handel in der ersten Woche nur circa 300.000 Mal verkauft haben.

von Elena Schulz,
29.11.2015 13:42 Uhr

Rise of the Tomb Raider soll sich in der Retail-Fassung in der ersten Woche geschätzte 300.000 Mal verkauft haben.Rise of the Tomb Raider soll sich in der Retail-Fassung in der ersten Woche geschätzte 300.000 Mal verkauft haben.

Bislang gibt es keine offiziellen Verkaufszahlen vom Action-Spiel Rise of the Tomb Raider. Die Website VGChartz hat nun aber eine Schätzung bezüglich der Retail-Verkäufe abgegeben. Die sollen mit 301.028 verkauften Exemplaren allerdings nicht gerade zufriedenstellend ausfallen.

Das Spiel soll sich dabei zu 76 Prozent (229.742 Exemplare) auf der Xbox One und nur zu 24 Prozent (71.286 Exemplare) auf der Xbox 360 verkauft haben. Am besten soll sich Laras neues Abenteuer der Website zufolge dabei noch in den USA verkauft haben, auf Europa kommen lediglich 41 Prozent der Verkäufe. In Deutschland soll sich das neue Tomb Raider konkret 19.844 Mal in der ersten Woche verkauft haben.

Auch interessant:Rise of the Tomb Raider im Test - Von der Heulsuse zur Heldin

Zum Vergleich: Das Tomb Raider Reboot hat sich 2013 bereits in den ersten 48 Stunden über eine Million Mal verkauft und legte damit den besten Start der Seriengeschichte hin. Dennoch erreichte der Titel mit 3 Millionen Exemplaren im ersten Monat nicht sein Verkaufsziel. Mittlerweile soll sich der Titel aber über 8,5 Millionen Mal und damit sehr zufriedenstellend für Square Enix und Crystal Dynamics verkauft haben.

Die Zahlen von Rise of the Tomb Raider beziehen sich allerdings wie erwähnt lediglich auf den Retail-Handel, Downloads wurden nicht einbezogen. Außerdem folgen PC- und PS4-Version erst im nächsten Jahr, was die Verkaufszahlen noch einmal ankurbeln dürfte. Trotzdem gab es schon einen Seitenhieb von einem Sony-Mitarbeiter, der über die ungünstige Auswahl des Release-Datums spottet. Das Action-Adventure war am 13. November fast zeitgleich mit dem heißersehnten Fallout 4 erschienen.

Expeditionskarten in Rise of the Tomb Raider - Was ist der Expeditionsmodus? 1:51 Expeditionskarten in Rise of the Tomb Raider - Was ist der Expeditionsmodus?

Rise of the Tomb Raider - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...