Rise of the Tomb Raider - PS4 Pro bietet drei Grafikoptionen

4K-Auflösung oder doch lieber 60 Frames? Bei Rise of the Tomb Raider könnt ihr auf der PlayStation 4 Pro zwischen drei unterschiedlichen Grafikmodi wählen.

von Mirco Kämpfer,
08.09.2016 15:55 Uhr

Rise of the Tomb Raider bietet auf der PS4 drei Grafikmodi.Rise of the Tomb Raider bietet auf der PS4 drei Grafikmodi.

Im Rahmen des PlayStation Meetings stellte Sony am 7. September 2016 die PS4 Pro mit 4K- und HDR-Unterstützung vor. Dabei wurde auch Rise of the Tomb Raider gezeigt, das laut DualShockers auf der PS4 Pro drei unterschiedliche Grafikoptionen bieten soll.

Demzufolge könnt ihr euch im Menü für diese Grafikmodi entscheiden:

  • 4K mit 30 Frames pro Sekunde
  • 1080p mit 30 Frames pro Sekunde und verbesserten Grafikeffekten
  • 1080p mit 40-60 Frames pro Sekunde

Dabei könnt ihr jederzeit, selbst im laufenden Spiel, zwischen den Modi wechseln und euch somit für ein flüssigeres Erlebnis oder mehr optische Effekte entscheiden. Soweit bekannt ist Rise of the Tomb Raider bislang das einzige Spiel, das mehrere Grafikmodi auf der PS4 Pro bieten wird. In unserer Liste findet ihr alle Spiele, die für PS4 Pro unterstützt werden.

Fraglich bleibt weiterhin, ob die PS4 Pro mit ihrem technischen Spezifikationen Rise of the Tomb Raider in nativen 4K darstellen kann - bei Horizon: Zero Dawn etwa ist das nicht der Fall.

Rise of the Tomb Raider erscheint am 11. Oktober 2016 für PS4.

Mehr News, Videos und Specials zur PS4 Pro


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...