Rock Band 4 - Harmonix kündigt neues Musikspiel an

Der Musikspielhersteller Harmonix hat fast viereinhalb Jahre nach der Veröffentlichung von Rock Band 3 einen direkten Nachfolger angekündigt. Rock Band 4 soll noch 2015 für die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

von Tobias Ritter,
05.03.2015 15:55 Uhr

Rock Band 4 erscheint noch 2015 für die Xbox One und die PlayStation 4. Alte DLC-Songs können wohl übernommen werden. Die Kompatibilität der Peripherie muss noch geklärt werden.Rock Band 4 erscheint noch 2015 für die Xbox One und die PlayStation 4. Alte DLC-Songs können wohl übernommen werden. Die Kompatibilität der Peripherie muss noch geklärt werden.

Hinweise auf eine Fortsetzung der Musikspielreihe Rock Band gab es in der jüngeren Vergangenheit so einige: Im Sommer 2014 wollte das für die Marke zuständige Entwicklerstudio Harmonix etwa von seinen Fans wissen, ob Interesse an einer Current-Gen-Version der Reihe besteht. Zudem deuteten zwei DLC-Songs kürzlich auf ein Comeback der Marke hin.

Auf der aktuell in San Francisco stattfindenden Game Developers Conference war es nun soweit: Rock Band 4 wurde offiziell angekündigt. Das Spiel basiert auf einer komplett neuen Engine und erscheint noch 2015 für die Xbox One und die PlayStation 4. Allzu viele Details gibt die offizielle Nachricht auf harmonixmusic.com nicht her. Dafür konnte die englischsprachige Webseite gameinformer.com den Entwicklern aber bereits einige Details entlocken.

Rock Band 4 soll demnach nicht nur einfach ein simpler Port von Rock Band 3 auf die neueste Konsolenversion werden. Das Entwicklerteam verfolgt laut Project-Manager Daniel Sussman bereits seit einiger Zeit eine komplett neue kreative Vision, für deren Umsetzung nun einfach die richtige Zeit gekommen sei.

»Alleine aus kreativer Sicht wollten wir nicht einfach nur eine Portierung von Rock Band 3. Das wäre nicht wirklich von Interesse für uns gewesen. Wir sind eine Truppe von kreativen Entwicklern. Außerdem wollen wir diese Marke richtig zurückbringen. Wir hatten das Gefühl, dass es bei vielen Schlüsselelementen einiger Innovationen bedarf, die das, was ein Musikspiel wirklich sein könnte, verändern würden.«

Die bisherige DLC-Bibliothek soll übrigens an Rock Band 4 angepasst werden. Für die Spieler heißt das: Alle in Rock Band, Rock Band 2 und Rock Band 3 gekauften DLC-Songs funktionieren auch im vierten Serien-Ableger. Man wolle einfach nicht, dass alteingesessene Rock-Band-Spieler einmal erworbene Inhalte erneut kaufen müssten, so Sussman. Insgesamt umfasst die Bibliothek mehr als 2.000 Lieder.

Ebenfalls wichtig für Besitzer früherer Serien-Ableger dürfte die Frage nach der Kompatibilität älterer Musik-Peripheriegeräte sein. Auch hier plant Harmonix eine faire Lösung, ist dabei jedoch auch auf die beiden Konsolenhersteller Sony und Microsoft angewiesen. Mit denen befindet man sich aktuell in Gesprächen, wie Sussman weiter ausführt:

»[...] Die Sicherheitsprotokolle und die Chips unterscheiden sich bei der 360 und der Xbox One voneinander. Bei der PS3 und der PS4 auch, aber weniger gravierend. [...] Unsere Gespräche verlaufen aber sehr gut und ich bin zuversichtlich, dass wir eine Lösung finden werden. Noch haben wir eine solche aber nicht, deshalb kann ich leider auch keine konkretere Aussage diesbezüglich anbieten.«

Gleichzeitig aber arbeitet Harmonix bereits an neuen Peripheriegeräten. Bei Mad Catz entstehen derzeit entsprechende Gitarren und Schlagzeuge. Vom in Rock Band 3 eingeführten Keyboard ist hingegen keine Rede mehr:

»Wir fokussieren uns sehr auf die Kernband. Es gibt eine Rückkehr zu den Wurzeln von Rock Band.«

Beim Gesang sieht Sussman übrigens durchaus noch Potential für Verbesserungen im Vergleich zu den Vorgängern. Man habe einige wirklich coole Features im Ärmel - konkrete Details könne er aber noch nicht verraten.

Rock Band 4 wird von den Entwicklern übrigens als langfristiges Spiel angesehen - quasi also »das Rock Band für die aktuelle Konsolengeneration«. Im Anschluss an die Veröffentlichung des eigenen Spiels soll es über eine lange Zeitspanne immer wieder neue Inhalts-Updates geben.

Weitere Informationen zu Rock Band 4 sollen übrigens im kommenden Juni auf der E3 2015 in Los Angeles verraten werden. Möglicherweise gibt es bis dahin auch schon Neuigkeiten zu den möglicherweise wiederverwendbaren Peripheriegeräten der Vorgänger.

Harmonix wurde 2006 für 175 Millionen US-Dollar durch Viacom aufgekauft. Nachdem das Musikspielgenre eine größere Krise durchlebte erfolgte 2010 der Weiterverkauf an die Investmentfirma Columbus Nova, der mittlerweile auch das ehemals als Sony Online Entertainment bekannte Entwicklerstudio Daybreak Game Company gehört.

News - Montag, 21. Juli 2014 - Putin liebt Areal, Rock Band für PS4 & XB1 & Dota-2-Finale News - Montag, 21. Juli 2014 - Putin liebt Areal, Rock Band für PS4 & XB1 & Dota-2-Finale


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...