Rocket League - Neuer Spielmodus ersetzt Fußball durch andere Sportart

In Rocket League wird demnächst nicht mehr nur Eishockey und Fußball mit Autos gespielt: Die Entwickler haben einen neuen Spielmodus namens Hoops angedeutet. Er basiert wohl auf Basketball.

von Tobias Ritter,
11.03.2016 12:41 Uhr

Was ist... Rocket League? - Autos + Fußball = Mehrspieler-Spaßgranate Was ist... Rocket League? - Autos + Fußball = Mehrspieler-Spaßgranate

Auf Fußball folgt Basketball: Der Entwickler Psyonix hat in einer Twitter-Nachricht angedeutet, dass sein Fußball-Rennspiel Rocket League demnächst einen neuen Spielmodus erhalten wird - und der ersetzt den Fußball in der Erfolgsformel des Titels wohl durch Basketball.

Teil der Twitter-Nachricht ist nämlich ein Screenshot, der relativ eindeutig einen Basketball-Court und einen Basketball als Spielgerät zeigt:

Weitere Details verrieten die Entwickler bislang aber noch nicht. Außer, dass der neue Spielmodus wohl den Namen »Hoops« tragen wird und Teil der sogenannten March-Madness ist. Die stehe nun kurz bevor, heißt es - gemeint ist damit wohl ein größeres anstehendes Update für Rocket League.

Basketball ist übrigens nicht die erste Sportart neben Fußball, die ihren Weg in das Spiel findet. Im Winter ergänzte Psyonix den Titel durch einen Eishockey-Modus, der mittlerweile fester Bestandteil des Spiels ist.

Rocket League Kontrollbesuch - Wie hat sich der Multiplayer-Spaß seit Release entwickelt? Rocket League Kontrollbesuch - Wie hat sich der Multiplayer-Spaß seit Release entwickelt?

Alle 35 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...