Rockstar Games - Möglicher Hinweis auf PC- und Next-Gen-Release von GTA 5

Spielentwickler Rockstar Games sucht zur Zeit neue Mitarbeiter, um seine neuesten Titel auch auf den PC und möglicherweise auch die beiden Next-Gen-Konsolen Xbox One und PlayStation 4 zu bringen. Die Vermutung liegt nahe, dass es sich dabei um GTA 5 handeln könnte.

von Tobias Ritter,
09.07.2013 14:49 Uhr

GTA 5 könnte möglicherweise schon bald für den PC angekündigt werden. Rockstar Games sucht zur Zeit Mitarbeiter für die PC-Portierung seiner neuesten Titel.GTA 5 könnte möglicherweise schon bald für den PC angekündigt werden. Rockstar Games sucht zur Zeit Mitarbeiter für die PC-Portierung seiner neuesten Titel.

Bisher hat sich Spielentwickler Rockstar Games vehement geweigert, eine PC-Version von GTA 5 anzukündigen. Offiziell heißt es, dass das kommende Open-World-Actionspiel nach aktuellem Stand der Dinge lediglich für die PlayStation 3 und die Xbox 360 erscheinen werde. Ähnlich verhält es sich auch beim Western-Epos Red Dead Redemption, das zwar im Mai 2010 für die beiden Current-Gen-Konsolen veröffentlicht wurde, bei dem Fans seitdem jedoch vergeblich eine PC-Version fordern.

Ein neues Mitarbeiter-Gesuch des Unternehmens auf rockstargames.com könnte nun jedoch eine plötzliche Wendung in diese Angelegenheit bringen: Gesucht wird dort nämlich ein talentierter Grafik-Designer, der Rockstar Leeds dabei helfen soll, die neuesten Rockstar-Titel gemeinsam mit einigen anderen Entwicklerteams auf den PC zu bringen. Weiterhin heißt es:

»In Zusammenarbeit mit den anderen Rockstar-Studios wird der Bewerber dafür verantwortlich sein, die Qualitätsansprüche des Studios auf höchstem Niveau zu halten und die bestmögliche PC-Spielerfahrung zu verwirklichen.«

Ganz so überraschend käme eine PC-Version von GTA 5 allerdings nicht: Rockstar Games veröffentlicht entsprechende Ableger traditionell immer ein paar Monate nachdem die Konsolen-Version auf den Markt kam. Bei GTA 4 etwa ließ man PC-Spieler ganze acht Monate warten. Umso überraschender wäre es allerdings, wenn das mittlerweile etwas ergraute Red Dead Redemption gut drei Jahre nach seinem Konsolen-Release noch für den PC erscheinen würde. Zwar ist explizit im Plural die Rede davon, die neusten Rockstar-Titel auf die PC-Plattform bringen zu wollen - zu den »neuesten Titeln« dürfte das Open-World-Western-Actionspiel aber mittlerweile kaum mehr zählen.

Übrigens: Das Stellenangebot enthält auch einen kleinen Hinweis auf eine mögliche Veröffentlichung des neuesten GTA-Ablegers für die kommenden Next-Gen-Konsolen PlayStation 4 und Xbox One. Der erfolgreiche Bewerber soll nämlich auch an Next-Generation-Spielen mitarbeiten. Ob es sich dabei um aktuelle oder noch kommende unagekündigte Projekte handelt, ist jedoch unklar.

Alle 65 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...