Rune 2 - Entwickler wollen Rune-Nachfolger machen

Die Human Head Studios spielen laut mit dem Gedanken, einen zweiten Teil zum Hack-and-Slay in der nordischen Mythologie zu entwickeln. Erste Artworks online.

von Daniel Feith,
16.04.2012 10:14 Uhr

Artwork aus Rune 2Artwork aus Rune 2

Das Entwicklerstudio Human Head Studios denkt über einen Nachfolger zum Wikinger-Actionspiel Rune aus dem Jahr 2000 nach. Dies geht aus einem Eintrag auf der offiziellen Facebook-Seite zu Rune hervor.

Auf der Facebook-Seite, die seit 9. April online ist, sind außerdem einige Umfragen zu finden, mit denen die Entwickler wahrscheinlich die Ausrichtung von Rune 2 (Arbeitstitel) ausloten wollen. Demnach sind den Rune-Fans vor allem »brutale« Kämpfe gegen Wikinger und das Erkunden der Spielwelt wichtig. Beim Mehrspieler-Teil wollen die Fans am ehesten einen Team-Deathmatch-Modus und eine funktionierende Damage-Dealer-Klasse.

Auch die Plattform-Frage wird von den Rune-Freunden recht eindeutig beantwortet: die meisten Facebook-Nutzer wünschen sich eine Version für den PC oder den Mac. Rune erschien im Jahr 2000 für den PC, später für die PlayStation 2.

In unserer Galerie zeigen wir einige Artworks zu Rune 2:

Rune 2 - Artworks und Konzeptzeichnungen ansehen

Zeit genug, Rune 2 zu entwickeln, sollten die Human Head Studios haben. Das aktuelle Projekt der Entwickler, Prey 2 , ist zwar noch nicht offiziell eingestellt - Gerüchte, dass das Actionspiel nicht mehr weiter entwickelt wird, wurden aber von Publisher Bethesda nicht dementiert.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.