Scalebound - Soll die Verkaufszahlen der Xbox One in Japan pushen

Microsoft hat mit der Xbox One einen schweren Stand in Japan. Der Xbox-Marketing-Chef ist jedoch fest davon überzeugt, dass exklusive Spiele von japanischen Studios den Umschwung schaffen können. Scalebound soll einer dieser Titel werden.

von Manuel Fritsch,
29.09.2015 20:25 Uhr

Schafft es Microsoft, die Xbox One in Japan zu etablieren Das exklusive Spiel Scalebound vom japanischen Studio PlatinumGames soll die Verkaufszahlen der Xbox One ordentlich ankurbeln.Schafft es Microsoft, die Xbox One in Japan zu etablieren Das exklusive Spiel Scalebound vom japanischen Studio PlatinumGames soll die Verkaufszahlen der Xbox One ordentlich ankurbeln.

Die Xbox One verkauft sich nicht besonders gut in Japan. Erst vor ein paar Monaten gab es Meldungen, dass innerhalb eines Monats sogar mehr neue Playstation-3-Konsolen verkauft wurden. Microsofts Pläne, diesen Zustand zu ändern, scheinen exklusive Spiele von japanischen Entwicklern zu sein. Ein Hoffnungsträger soll das neue Spiel Scalebound von PlatinumGames werden, das im Rahmen der gamescom vorgestellt wurde.

Auf dem Xbox One Fanfest wurde der japanische Xbox-Marketing-Chef Masashi Inoue gefragt, ob er sich erhoffe, dass Scalebound die Verkaufszahlen der Xbox One ankurbeln werde:

"Oh ja! Ich glaube es hilft nicht nur, dass es ein Xbox-exklusives Spiel ist, sondern auch, dass PlatinumGames sehr bekannt ist und viele Fans in Japan und Übersee hat. Ich habe die großartigen Präsentationen gesehen und ich glaube fest daran, dass es jede Menge Vorfreude bei unseren Kunden erzeugen wird. Wir freuen uns sehr auf die Veröffentlichung. "

Scalebound erscheint 2016 exklusiv für die Xbox One.

Scalebound - Erster Gameplay-Trailer von der Gamescom 2015 Scalebound - Erster Gameplay-Trailer von der Gamescom 2015

Alle 15 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...