Silent Hill - Mehr Horror, statt Action - Besinnung auf alte Stärken

Der kommende Teil der Survival-Horror-Reihe wird weniger auf Action setzen. Dafür sind wieder mehr Psycho-Horror-Elemente im Spiel.

von Hanno Neuhaus,
05.10.2010 13:28 Uhr

Silent HillSilent Hill

Matthew Seymore, Leiter der für die Entwicklung vom neuen Silent Hill zuständigen Spieleschmiede Vatra, ließ in einem Interview mit Zive durchblicken, dass sich der kommende Titel wieder mehr an den alten Spielen der Serie orientieren wird. Nach dem eher actionlastigen Silent Hill: Homecoming, setzen die Entwickler beim achten Teil wieder mehr auf Elemente des Psycho-Horrors. »Als Inspiration dient vor allem Silent Hill 2«, sagte Seymore.

Silent HillSilent Hill

Vatra arbeitet bei Silent Hill mit Konami zusammen. Protagonist des kommenden Titels wird der Gefangene Murphy Pendleton, der aus mysteriösen Gründen in Silent Hill landet. Das Spiel wird voraussichtlich 2011 für Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...