Silent Hills - Hinweise auf Aliens in der P.T.-Demo

In der Demo P.T. zu Hideo Kojimas und Guillermo del Toros Interpretation von Silent Hills gibt es Hinweise auf Aliens. So wird in einer Radioübertragung auf Schwedisch vor Außerirdischen gewarnt – der Hinweis könnte sich aber auch als harmloses Easter Egg herausstellen.

von Stefan Köhler,
21.08.2014 15:48 Uhr

Silent Hills könnte Aliens enthalten - oder auch nicht. Zumindest in der P.T. Demo wird vor einer bereits lang stattgefundenen Invasion gewarnt - auf schwedisch, um für vollständige Verwirrung zu sorgen.Silent Hills könnte Aliens enthalten - oder auch nicht. Zumindest in der P.T. Demo wird vor einer bereits lang stattgefundenen Invasion gewarnt - auf schwedisch, um für vollständige Verwirrung zu sorgen.

Die Videospielreihe Silent Hill ist für durchaus abwegigen Horror bekannt - gerade was unterschiedliche, geheime Enden und Easter Eggs angeht.

Ein Easter Egg findet sich auch in der Teaser-Demo P.T. zum kürzlich angekündigten Serienneustart Silent Hills von Hideo Kojima und Guillermo del Toro.

Denn dort läuft eine Radioübertragung auf Schwedisch - YouTuber dimhoLten hat den Part übersetzt, das Video findet sich unterhalb der News. Dort wird vor außerirdischen Invasoren gewarnt, die schon lange die Menschheit kontrollieren.

Außerdem gibt es einen Hinweis auf die Radioübertragung des Buches Krieg der Welten von Orson Welles, das vor 76 Jahren im Radio übertragen wurde - durch die Darstellung als Live-Berichterstattung dachten viele Radiohörer damals, es handle sich um eine echte Invasion der Erde.

Ob Kojima mit Silent Hills tatsächlich Aliens als Horror-Element benutzen will, oder es sich schlicht um ein harmloses Easter Egg handelt, kann momentan nur spekuliert werden. Die Entwickler-Legende gab unlängst bekannt, dass das Spiel nicht vor 2016 erscheinen soll.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...