Skyrim - ZeniMax sichert sich »Hearthfire«, Hinweis auf neuen DLC?

Das US-Unternehmen ZeniMax hat sich jetzt einen weiteren Begriff aus The Elder Scrolls 5: Skyrim markenrechtlich schützen lassen. »Hearthfire« könnte dabei wie zuvor »Dawnguard« eine DLC-Erweiterung für das Rollenspiel werden.

von Maximilian Walter,
30.05.2012 12:01 Uhr

Ob Lydia weiß, was es mit Hearthfire auf sich hat? Ob Lydia weiß, was es mit Hearthfire auf sich hat?

Bethesdas Mutterkonzern ZeniMax sichert sich weiter fleißig Markenrechte an Begriffen aus The Elder Scrolls 5: Skyrim . Beim United States Patent and Trademark Office ging jetzt ein Antrag für »Hearthfire« ein. Demnach schützt sich das Unternehmen den Begriff für »Computer-Spiele-Software die mit Computern und Video-Spiel-Konsolen sowie herunterladbare Computer-Spiel-Software über das Internet und auf kabellosen Geräten benutzt wird.«

Mit »Dragonborn«, »Fus Roh Da« und »Dawnguard« besitzt das Unternehmen bereits die Rechte an drei weiteren Begriffen. »Dawnguard« wurde als kommender DLC bestätigt. Den Drachenschrei »Fus Roh Da« hat sich das Unternehmen wohl eher für Merchandising-Produkte gesichert. Ob »Dragonborn« und »Hearthfire« allerdings auch DLCs werden, ist bisher nicht bekannt.

Übrigens bezeichnet »Hearthfire« den neunten Monat im The-Elder-Scrolls-Universum. Außerdem steht der Begriff für ein »Skill-Buch«, das es Spielern ermöglicht, tote Kreaturen auferstehen zu lassen und ätherische Waffen aus Seelen-Energie zu erstellen.

Alle 190 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...