Skyrim - Switch-Version laut IGN "ziemlich flüssig", Bewegungssteuerung solide

Die Kollegen von IGN haben Skyrim auf der Switch spielen können und verraten neue Details.

von Mirco Kämpfer,
21.07.2017 14:50 Uhr

Skyrim auf Nintendo Switch: IGN nennt neue Details.Skyrim auf Nintendo Switch: IGN nennt neue Details.

Seit dem Gameplay-Trailer von der E3 2017 haben wir nichts mehr von der Nintendo Switch-Version von The Elder Scrolls 5: Skyrim gesehen, doch die Kollegen von IGN konnten bereits eine Anspielversion ausprobieren und nennen neue Details zum Port.

Skryim für Nintendo Switch - Was ihr zum Release, Mod-Support & Co. wissen müsst

Demnach fühle sich die Bewegungssteuerung etwas "wackelig" an. Hebt ihr die Joy-Con hoch, schützt ihr euch im Spiel mit dem Schild. Schwerthiebe vollführt ihr hingegen intuitiv wie im echten Leben. Die Entwickler haben das Kampfsystem nicht neu erfunden, daher sollen sich die Gefechte auch auf der Switch zuweilen etwas träge anfühlen. Dafür soll es wie schon in Zelda: Breath of the Wild viel Spaß machen, Pfeil und Bogen einzusetzen. Allgemein sei die Steuerung solide.

Positiv erwähnt wird die Performance. Die gespielte Demo sei sehr flüssig gelaufen, ins Detail geht der Redakteur hier jedoch nicht. Übrigens könnt ihr in der Switch-Version auch Amiibo einsetzen und so zum Beispiel ein Link-Kostüm aus Breath of the Wild tragen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...