Skyrim: Special Edition - Kein Support für LastGen-Spielstände

Bethesda stellt klar, dass die Remaster-Version The Elder Scrolls 5: Skyrim Special Edition keine alten Spielstände von LastGen-Konsolen unterstützt.

von Andre Linken,
04.07.2016 10:12 Uhr

?The Elder Scrolls 5: Skyrim Special Edition bietet keine Importfunktion von Spielständen aus der LastGen-Fassung. ??The Elder Scrolls 5: Skyrim Special Edition bietet keine Importfunktion von Spielständen aus der LastGen-Fassung. ?

Wer sich die Remaster-Version The Elder Scrolls 5: Skyrim Special Edition für die PS4 oder Xbox One kauft, kann keine Spielstände von der LastGen-Fassung des Rollenspiels importieren.

Das hat Pete Hines von Bethesda Softworks via Twitter klargestellt. Eine solche Importfunktion ist demnach definitiv nicht eingeplant. Das gilt auch für eine Übernahme des Spielstandes von dem PC zur Xbox One. Somit müssen Käufer von The Elder Scrolls 5: Skyrim Special Edition das Abenteuer auf jeden Fall komplett von vorne beginnen.

Das Hauptaugenmerk des HD Remasters ist natürlich die aufpolierte Technik. Besonders die Schnee-Effekte wurden überarbeitet, was den eisigen Landschaften Himmelsrands spürbar zugute kommt. Der Release ist für den 28. Oktober 2016 geplant.

The Elder Scrolls 5: Skyrim - Special Edition - Gameplay-Trailer: HD-Remaster mit Grafik-Update & Mod-Support auf PS4 & XB1 The Elder Scrolls 5: Skyrim - Special Edition - Gameplay-Trailer: HD-Remaster mit Grafik-Update & Mod-Support auf PS4 & XB1

Alle 7 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...