Sniper Elite 3 - Weiterer Waffen-DLC & Update 1.06 veröffentlicht

Der Entwickler Rebellion hat für den Ego-Shooter Sniper Elite 3 neue Inhalte veröffentlicht. So bietet der DLC »Sniper Rifles Pack« drei neue Gewehre, während das kostenlose Update 1.06 neben Bugfixes auch eine neue Multiplayer-Karte bietet.

von Stefan Köhler,
03.08.2014 14:53 Uhr

Sniper Elite 3 bietet mit dem Update 1.06 eine neue Multiplayer-Karte und zwei neue DLC-Einsätze für den Koop. Außerdem wurde ein Waffen-DLC mit drei neuen Scharfschützengewehren veröffentlicht.Sniper Elite 3 bietet mit dem Update 1.06 eine neue Multiplayer-Karte und zwei neue DLC-Einsätze für den Koop. Außerdem wurde ein Waffen-DLC mit drei neuen Scharfschützengewehren veröffentlicht.

Der Entwickler Rebellion hat das Update 1.06 für den Ego-Shooter Sniper Elite 3 veröffentlicht. Das wurde auf der offiziellen Steam-Seite bekannt gegeben.

Das Update liefert die neue Multiplayer-Karte »The Lost Valley« und erlaubt ab sofort, die DLC-Einsätze »Hunt The Grey Wolf« und »In Shadows« im Koop-Modus zu spielen.

Daneben behebt der Patch 1.06 eine Reihe an Bugs, die vollständige Liste der Verbesserungen findet sich unter folgendem Link. Außerdem wurde bereits angekündigt, dass im kommenden Patch das Texturen-Streaming verbessert werden soll.

Passend zum Update hat Rebellion auch noch den DLC »Sniper Rifles Pack« veröffentlicht, der die drei Gewehre Kar 98k, das M1917 Enfield und ein modifiziertes Springfield Scharfschützengewehr bietet. Das Paket wird für 3,99 Euro angeboten.

Sniper Elite 3 ist ein Weltkriegs-Shooter, der den Scharfschützeneinsatz und die besonders effektvolle (und brutale) Trefferwirkung von Geschossen in den Fokus rückt. Der Titel erschien am 26. Juni für PC, Xbox One, Xbox 360, PlayStation 4 und PlayStation 3.

»Zum Test von Sniper Elite 3 auf GameStar.de

Sniper Elite 3 - Test-Video zum Weltkriegs-Shooter Sniper Elite 3 - Test-Video zum Weltkriegs-Shooter

Alle 48 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...