Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Sonic Adventure DX im Test

Sonics erstes 3D-Abenteuer kommt auf dem GameCube mit dem trendigen Zusatz "Director's Cut" daher.

01.09.2003 09:54 Uhr

Free Willly bricht gegen Ende des ersten Levels aus dem Wasser und zerstört die Holzbrücke, auf der unser Held Sonic entlang läuft. (Screen: GAMECUBE)Free Willly bricht gegen Ende des ersten Levels aus dem Wasser und zerstört die Holzbrücke, auf der unser Held Sonic entlang läuft. (Screen: GAMECUBE)

Er ist schnell, er ist blau, er ist Sonic der Igel: Segas Turnschuh-tragendes Maskottchen gibt sich mit reichlich Verspätung auf Nintendos Spielewürfel die Ehre. War sein zweites Abenteuer bereits unter den Starttiteln der Konsole, wird der erste Teil kurioserweise erst jetzt veröffentlicht. Wieso sich der Blauschopf nach einem Mittel gegen Schluckauf umsehen sollte, und warum ein Director's Cut nicht zwingend besser sein muss als das Original, erfahrt ihr in unserem Test.

1 von 4

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.