Sony - Entlassungen bei Evolution, Guerrilla Cambridge & SCE London

Evolution Studios, Guerrilla Cambridge & SCE London müssen einige Entlassungen verkraften. Nach eingehender Untersuchung hat Sony sich dazu entschieden, die Belegschaft der genannten Studios auszudünnen.

von Tobias Ritter,
26.03.2014 13:54 Uhr

Evolution Studios ist eines von drei britischen Sony-Studios, das von Entlassungen betroffen ist.Evolution Studios ist eines von drei britischen Sony-Studios, das von Entlassungen betroffen ist.

Sony Worldwide Studios hat die Personaldecke bei dreien seiner in Großbritannien ansässigen Entwicklerstudios reduziert. Das berichtet die englischsprachige Webseite videogamer.com und nimmt dabei Bezug auf ein offizielles Statement des japanischen Konzerns.

Konkret von den Entlassungen betroffen sein sollen die drei Entwicklerteams Evolution Studios, Guerrilla Cambridge und SCE London. Wie viele Mitarbeiter genau ihren Hut nehmen mussten, ist derzeit noch unbekannt. Die Rede ist allerdings von einer »Vielzahl«.

In einer Sony-Stellungnahme heißt es zu den Hintergründen, dass innerhalb der SCE-Worldwide-Studios regelmäßig Untersuchungen angestellt würden um sicherzustellen, die vorhandenen Ressourcen auch für qualitativ hochwertige, innovative und kommerziell sinnvolle Projekte zu investieren. Schließlich habe man in der Spiele-Branche mit einem äußerst kompetitiven Markt zu tun. Aus Basis dieser Untersuchungen sei man zu dem Schluss gekommen, einige Änderungen und Restrukturierungen bei den genannten Studios vorzunehmen.

Während Guerilla Cambridge erst im vergangenen Jahr Killzone: Mercenary für die PlayStation Vita auf den Markt gebracht hat, arbeitete SCE London zuletzt unter anderem an The Playroom für die PlayStation 4 und einem bisher noch unbekannten Projekt für die Sony-Konsole.

Evolution Studios wiederum ist für das mehrfach verschobene PS4-Rennspiel Driveclub verantwortlich. Wie videogamer.com weiterhin berichtet, hat übrigens auch der bisherige Game-Director des Spiels das Unternehmen verlassen - allerdings aus persönlichen Gründen. Eine weitere Release-Verschiebung soll mit den Personalwechseln aber angeblich nicht einhergehen.

Driveclub - Ingame-Trailer zeigt BMW 2er Coupé 1:14 Driveclub - Ingame-Trailer zeigt BMW 2er Coupé

Killzone Mercenary - Screenshots ansehen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.