Sony Ericsson - Xperia Play - Drastischer Preisverfall in Europa

Aufgrund der geringen Nachfrage ist das Gaming-Smartphone teilweise schon zum halben Preis zu haben.

von Denise Bergert,
08.08.2011 10:37 Uhr

Seit Februar 2011 steht das Gaming-Smartphone Xperia Play in den europäischen Händlerregalen. Der erhoffte Käufer-Ansturm scheint jedoch ausgeblieben zu sein, denn der Preis des Handheld beschreibt derzeit eine steile Abwärtskurve. So ist das Gerät bei den britischen Händler-Ketten Expansys und Play bereits für 289 bzw. 299 Britische Pfund (334 bzw. 345 Euro) erhältlich.

In Deutschland kostet das Smartphone ebenfalls nur noch um die 340 Euro, obwohl Sony Ericsson das Xperia Play seinerzeit für rund 580 Euro in die Händlerregale brachte. Grund für die geringe Nachfrage könnte das geringe Spieleangebot für den Handschmeichler sein.

Xperia Play verfügt über einen 4-Zoll-Touchscreen, eine 5-Megapixel-Kamera und das Betriebssystem Android 2.3. Per Schiebefunktion, könnt ihr die integrierten PlayStation-Buttons, samt Touchpanel nutzen.


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.