Artikel

Die Artikelübersicht mit Aktuellem und Hintergründen zu Konsolenspielen: GamePro.de testet in Previews vorab zukünftige Spiele, schaut in History-Artikeln zurück und wagt in Interviews oder Specials einen Blick hinter die Kulissen der Spielewelt.

Special: Highlights, Enttäuschungen, Wünsche

Mein Jahresrückblick 2012: Christian Fritz Schneider

Christian freut sich über Permadeath, nimmt Enttäuschungen locker und ist auf erste Crowdfunding-Ergebnisse gespannt.

Von Christian Fritz Schneider |

Datum: 26.12.2012


Mein Highlight des Jahres: Spiele mit Permadeath

Highlights, Enttäuschungen, Wünsche : Ich hatte in diesem Jahr mit einigen Indie-Titeln sehr viel Spaß, besonders mit FTL und DayZ , den beide Spiele haben mir etwas genommen: Das Netz und den doppelten Boden. Endlich wieder Angst – und ich rede nicht vor Horrorspiele-Angst – in einem Spiel zu erleben, war eine tolle Erfahrung.

Ich würde keine Barrikaden besteigen und aus Prinzip mehr Permadeath fordern, aber dass es einen gewissen Trend zur Unsicherheit in Spielen gibt, gefällt mir gut. Trotzdem, mein absolutes Spiele-Highlight heißt 2012 Far Cry 3. Kein Open-World-Spiel konnte bislang einen derart verrückten Chaos-Faktor bieten. Hut ab, Ubisoft.

Meine Enttäuschung des Jahres: Viele, aber keine schlimme

Es gab in diesem Jahr viele Spiele, die meine Erwartungen nicht erfüllen konnten, beispielsweise Resident Evil 6 , Carrier Command oder selbst der Landwirtschafts-Simulator 2013. Aber wirklich enttäuscht oder gar verärgert war ich nie, zumindest nie lange. Das ist der Luxus, den man als Mitglied einer Spiele-Redaktion genießt: Gefällt mir ein Spiel nicht, nehme ich mir einfach ein anderes.

Klar macht es Spaß, sich im Kreis der Kollegen über die eine oder andere Niete aufzuregen und die Gefühle ein bisschen hochkochen zu lassen. Aber wenn ich abends die Füße hochlege und das Gamepad in die Hand nehme, kann ich zu viele gute Spiele aus dem Regal ziehen, als dass ich mich über schlechte aufregen müsste.

Highlights, Enttäuschungen, Wünsche : Zum Davonlaufen: Resident Evil 6 war einer der Spieletiefpunkte 2012. Zum Davonlaufen: Resident Evil 6 war einer der Spieletiefpunkte 2012.

Mein Wunsch für 2013: Crowdfunding-Hoffnung

Ich hoffe, dass viele Kickstarter-Projekte so gut werden, wie wir sie uns wünschen. Es wäre großartig, wenn sich diese Finanzierungsform erfolgreich als Alternative zum klassischen Publisher-Geschäft etablieren könnte. Aber dazu müssen die Teams, die jetzt große Hoffnungen geweckt haben, auch wirklich gute Produkte abliefern. Schließlich ist Crowdfunding eine Vertrauensfrage.

2013 werden die ersten Großprojekte zeigen können, ob sich das bislang gezeigte Vertrauen in alte Namen und neue Ideen auszahlt. Ach ja, und wenn die nächste Konsolen-Generation endlich aktuelle PC-Grafik liefern könnte, wäre mein Wunschzettel in Sachen Spiele für das nächste Jahre schon so gut wie abgearbeitet.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung

PROMOTION
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
IDG Entertainment Media GmbHIDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA